Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
476.770
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Mutter verweigert Zustimmung für Vaterschaftstest


24.11.2008 17:58 |
Preis: ***,00 € |

Familienrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Jeremias Mameghani



Die Mutter verweigert Ihre Zustimmung für einen Vaterschaftstest.
Ich möchte dies nun vom Gericht ersetzen lassen.

Können Sie mir ein Anschreiben für das Familiengericht vorfertigen,
so dass ich das Schreiben dann übernehmen kann und die
persönlichen Daten ergänze.

Das Kind ist 3 Jahre alt und die Mutter hat mir vor ca. 2 1/4 Jahren
das Umgangsrecht untersagt.
Zum Wohle des Kindes habe ich auf eine Klage verzichtet.


Mit freundlichen Grüßen

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrter Ratsuchender,

ich bedanke mich für die eingestellte Frage, welche ich Ihnen aufgrund des geschilderten Sachverhalts gerne wie folgt beantworten möchte:

Sie sollten einen Antrag auf Einwilligung in eine genetische Untersuchung gem. § 1598a BGB stellen. Danach kann der Vater zur Klärung der leiblichen Abstammung die Einwilligung von Mutter und Kind verlangen. Verweigert die Mutter die Einwilligung, so kann das Gericht eine nicht erteilte Einwilligung ersetzen und die Duldung der Probenentnahme anordnen.

Sie sollten in dem Antrag darstellen, dass Sie als Vater des Kindes in Frage kommen und dass die Mutter den Test verweigert. Der Antrag lautet auf Ersetzen der nicht erteilten Einwilligung und Duldung der Probenentnahme.

Ich hoffe, dass ich Ihnen eine erste Orientierung geben konnte. Bitte nutzen Sie ggf. die kostenlose Nachfragefunktion. Sollten Sie darüber hinaus eine Interessenvertretung wünschen, so stehe ich Ihnen hierfür gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

RA Jeremias Mameghani

Rechtsanwälte Vogt
Bolkerstr.69
40213 Düsseldorf
Tel. 0211/133981
Fax. 0211/324021
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 59316 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Schnell, kurz und treffend beantwortet. ...
FRAGESTELLER
4,0/5,0
Mir ist alles gesagt worden was mir wichtig war und ich bin jetzt auf der sicheren Seite. ...
FRAGESTELLER
4,4/5,0
Alles Gut kann ich nur Empfehlen ...
FRAGESTELLER