Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
458.107
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Mit 57J. noch einen zweiten Job suchen - ALG2


02.01.2017 14:34 |
Preis: 30,00 € |

Sozialrecht


Beantwortet von



Ich bin 57 Jahre alt, in April 58, geschieden, Kind 22 Jahre, lebt mit mir im selben Haushalt und befindet sich in einer schulischen Ausbildung (Erzieherin).
Ich arbeite seit 2004 in einem Senioren Heim (20 Stunden die Woche) und bekomme vom Jobcenter ALG2.

Jetzt fordert das Jobcenter von mir das ich mir einen zweiten Job zusätzlich suche bzw. ausüben soll.

Meine Frage:
Bis zu welchem Alter bin ich noch gezwungen einen zweiten Job zu suchen?
Gibt es da keine Regelung?

Mit freundlichen Grüßen & vielen Dank.
02.01.2017 | 16:21

Antwort

von


1614 Bewertungen
Damm 2
26135 Oldenburg

Tel: 0441 26 7 26
Web: WWW.RECHTSANWALT-BOHLE.DE
E-Mail:
Diese Anwältin zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen
Sehr geehrte Ratsuchende,

grundsätzlich sind Sie verpflichtet einer Erwerbstätigkeit nachzugehen, die es Ihnen auch ermöglicht, Ihren eigenen Lebensunterhalt sicherzustellen.

Das gelingt vielen nicht, so dass, wie auch bei Ihnen ergänzende Leistungen gewährt werden.

Wegen der grundsätzlichen Verpflichtung ist auf § 10 SGB II zu verweisen. In dieser Vorschrift ist geregelt, dass einer erwerbsfähigen leistungsberechtigten Person jede Arbeit zumutbar ist. Weiter ist dort aber auch geregelt, wann eine Arbeit nicht zumutbar ist.

Eine Altersgrenze ist in dieser Vorschrift nicht genannt.

In Ihrem Fall könnte aber eine Unzumutbarkeit vorliegen, weil Sie unter Umständen aus gesundheitlichen Gründen nicht in der Lage sind, eine weitere Tätigkeit auszuüben oder Ihre jetzige Arbeit darunter leiden würde.

Sie Sollten sich auf die Unzumutbarkeit berufen, nur reicht dafür Ihr Alter alleine leider nicht aus.

Mit freundlichen Grüßen

Rechtsanwältin

Sylvia True-Bohle


ANTWORT VON

1614 Bewertungen

Damm 2
26135 Oldenburg

Tel: 0441 26 7 26
Web: WWW.RECHTSANWALT-BOHLE.DE
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Familienrecht, Kaufrecht, Strafrecht, Vertragsrecht, Sozialrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 55246 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Meine Fragen wurden sehr umfassend und verständlich beantwortet. Meine kostenlosen Rückfrage wurde in gleicher Art und Weise bearbeitet. Überaus beeindruckend war auch die Schnelligkeit der Beantwortung meines Anliegens .... ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Ich habe eine sehr kompetente Antwort erhalten im Insolvenzrecht, mit Angabe eines BGH Urteils und dessen Veröffentlichung in der Kommentierung, sodass ich gegen einen Beschluss eine gut fundierte Begründung aufstellen kann. ...
FRAGESTELLER
3,6/5,0
alle Fragen wurden beantwortet, hatte aber den Eindruck meine Angaben wurden nicht richtig gelesen (Höhenangabe der Tiefgarage von 2,10 im Vertrag lag ja mit Toleranz 2% innerhalb des von mir gemessenen Wertes. Hier war zu klären, ... ...
FRAGESTELLER