Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
468.089
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Mindestmietdauer - Vorzeitige Kuendigung


11.01.2017 17:33 |
Preis: 40,00 € |

Mietrecht, Wohnungseigentum


Beantwortet von



Guten Tag.

Mein Fall ist eigentlich ganz einfach: Im Februar 2016 habe ich einen Mietvertrag mit Mindestmietdauer von 2 Jahren unterschrieben. Kurze Zeit spaeter habe ich meinen jetzige Freundin kennengelernt, die 400km von der Wohnung entfernt wohnt. Ich halte mich dort nun auch schon seit Monaten zu 100% auf und werde dort auch mit ihr zusammen ziehen. Nun ist sie schwanger geworden, und wir erwarten in einem Monat unser Kind. Restmietdauer meiner Wohnung betraegt aktuell nun noch 1 Jahr. Komme ich da vorzeitig aus dem Mietvertrag raus? Wuerde liebend gerne bei meiner neuen Familie sein, und doppelt Miete zahlen geht nicht.

Vielen Dank und viele Gruesse
11.01.2017 | 20:39

Antwort

von


1324 Bewertungen
Schwarzer Bär 4
30449 Hannover
Tel: 0511 1322 1696
Tel: 0177 2993178
Web: www.kanzlei-hoffmeyer.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen
Sehr geehrter Fragesteller,

grundsätzlich ist eine Mietdauer auf Zeit nur durch außerordentliche Kündigung zu erreichen, sprich wenn besondere Gründe greifen.

Sie könnten die Wohnung versuchen unter zu vermieten.
Gemäß § 540 Abs. 1 BGB ist der Mieter zur außerordentlichen Kündigung unter Einhaltung der gesetzlichen Frist berechtigt, wenn ihm vom Vermieter die Erlaubnis zur Gebrauchsüberlassung der Mietsache an Dritte i.d.R. Untervermietung verweigert wird. Sie müssten dies zwar anzeigen, würden aber entweder Miete vom Untermieter bekommen, oder aber Sie könnten außerordentlich kündigen, wenn Ihnen die Erlaubnis verweigert wird.

Bei weiteren Fragen oder wenn Sie bei diesem Fall Hilfe brauchen sollten, stehe ich Ihnen selbstverständlich jederzeit zur Verfügung, da unsere Kanzlei auch auf bundesweite Mandate ausgerichtet ist, ohne dass Ihnen dadurch Mehrkosten entstehen. Die von Ihnen entrichtete Beratungsgebühr würde im Falle einer Beauftragung angerechnet werden.

Mit freundlichen Grüßen


Hoffmeyer, LL.M.
Rechtsanwalt


Nachfrage vom Fragesteller 13.01.2017 | 16:16

Hallo Herr Hoffmeyer.

Vielen Dank fuer Ihre schnelle Rueckmeldung. Die Sache mit der Untervermietung werde ich definitiv in Angriff nehmen, denn das hoert sich sehr gut an.

Dabei stelle ich mir aber auch aus aktuellen Anlass die Frage: Wenn ich diesbezueglich um eine Erlaubnis zur Untervermietung bitte, wie sieht dann das Konstrukt aus, wenn mich der Eigentuemer hinhaellt und nicht auf meine Anfrage antwortet? Dann haette ich a) keine Genehmigung zur Untervermietung und b) keinen Grund zur ausserordentlichen Kuendigung.

Wenn Sie mir hier noch kurz Feedback zu geben koennten (Ihre pers. Meinung), dann waere ich Ihnen sehr Dankbar.

Mit freundlichen Gruessen
Der Fragesteller

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 13.01.2017 | 16:31

Sehr geehrter Fragesteller,

in diesem Fall können Sie auf die Genehmigung klagen. Dann muss er am Ende "Farbe bekennen". Setzen Sie ihm daher schriftlich per Einschreiben eine Frist von zwei Wochen.

Wenn Sie noch weitere Fragen haben oder rechtliche Hilfe brauchen sollten, sprechen Sie mich bitte direkt per E-Mail an, da diese Plattform nur eine einmalige Nachfrage erlaubt, ich Ihnen aber gerne weitere kostenlose Nachfragen beantworte und sich unsere Kanzlei auf bundesweite Mandate ausgerichtet ist, ohne dass Mehrkosten entstehen. Die von Ihnen entrichtete Beratungsgebühr würde im Falle einer Beauftragung vollständig angerechnet oder auch erstattet werden, wenn Sie eine Rechtsschutzversicherung besitzen sollten.

Über eine ggf. positive Bewertung würde ich mich freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hoffmeyer, LL.M.
Rechtsanwalt

ANTWORT VON

1324 Bewertungen

Schwarzer Bär 4
30449 Hannover
Tel: 0511 1322 1696
Tel: 0177 2993178
Web: www.kanzlei-hoffmeyer.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Strafrecht, Verkehrsrecht, Vertragsrecht, Kaufrecht, Miet und Pachtrecht, Erbrecht, Verwaltungsrecht, Baurecht, Internet und Computerrecht, Zivilrecht, Arbeitsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 57419 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Herr RA Park hat meine Frage sehr ausführlich und professionell beantwortet! ...
FRAGESTELLER
4,8/5,0
War sehr zufrieden mit der genialen Erklärung und auch der verständlichen Ausdrucksweise. Besten Dank ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Danke für die konkrete, zeitnahe Bearbeitung am gleichen Abend. Jederzeit wieder! Besten Dank. MfG PH ...
FRAGESTELLER