Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
468.089
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Mietvertrag Umstellen oder Name Änder


10.06.2017 20:47 |
Preis: 52,00 € |

Mietrecht, Wohnungseigentum


Beantwortet von


in unter 2 Stunden

Guten Tag Zusammen

Ich bin zur zeit geetrennt mit kinder und bin jetzt in andere wohnung meine Frau ist in der wohnung geblieben aber der Mietvertrag ist nur auf mein name. Frau hat kein arbeit und bezogen geld von arbeitsamt, Damit die arbeitsamt wohnung bezahlen weil ich nicht 2 wohnung zahlen kann, mein Frau sollte in die Mietvertrag stehen.
Wegen diese Situation habe ich mich mit mein vermiete geredet und ihr hat mich bestätigt (per Email benarichtigung, Stampel und unterschribt))dass ich die Mietvertrag kundigung sollte damit mein frau ein neue Mietvertrag bekommen konnte.
Dann habe ich gekundigt. Jetzt sagt die vermiter dass ein vertrag fur mein frau nicht moglisch ist und dass mein frau und 5 kinder von die wohnung am 31.07.2017 verlassen sollen.
Kann ich gegen mein vermiter eine Anklage erstellen?
Was kann ich in diese situation tun?

10.06.2017 | 21:39

Antwort

von


597 Bewertungen
Wambeler Str. 33
44145 Dortmund
Tel: 0231 / 13 7534 22
Web: ra-fork.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für Ihre rechtliche Anfrage, die ich wie folgt beantworte:



Frage 1:
"Kann ich gegen mein vermiter eine Anklage erstellen?"


Das könnten Sie zwar tun, aber das wäre kaum zielführend.

Ihr Ziel war ja keine doppelten Mieten zahlen zu müssen, der Hinweis auf die Kündigung des Vermieters war auch grundsätzlich richtig, da Sie ansonsten als Vertragspartner dauerhaft in der Haftung gestanden hätten.

Eine Untervermietung der gesamten Wohnung wäre auch wenig nützlich gewesen.

Einziger Ansatzpunkt für eine Klage wäre ja Ihr Satz "dass ich die Mietvertrag kundigung sollte damit mein frau ein neue Mietvertrag bekommen konnte".

So falsch ist die Aussage des Vermieters aber nicht, denn als Alleinmieter mussten Sie entweder den Vertrag kündigen oder mit Einwilligung des Vermieters eine Vertragsübernahme durch Ihre Frau erreichen. Letzteres wäre natürlich der einfachere Weg gewesen.

Zudem stellt sich auch die Frage, warum der Vermieter nun nicht mehr an dem Mietvertrag für Ihre Frau festhalten möchte. So kann es durchaus sein, dass er dies zwar wollte, aber mittlerweile Probleme mit der zuständigen Behörde aufgetreten sind.


Frage 2:
"Was kann ich in diese situation tun?"

Sie müssten zunächst einmal den Grund für die Nichtvermietung an Ihre Frau herausfinden. Ggf. lassen sich die Hinderungsgründe noch aus der Welt schaffen und eine Vertragsübernahme erzielen.

Aufgrund des genannten Zeitfensters scheint hier leider auch schon einige Zeit ergebnislos verstrichen zu sein, was es nicht einfacher macht, da Sie am 31.07.2017 grundsätzlich eine geräumte Wohnung übergeben müssten, um aus der vertraglichen Haftung zu sein.

Sollte sich also mit dem Vermieter kein Einvernehmen erzielen lassen, so müssten SIe alles in Bewegung setzen, dass Ihre Familie zum 31.07.2017 eine Wohnung beziehen kann, welche auch vom zuständigen Amt bezahlt werden kann. Hierzu müsste sich Frau die entsprechende für ihren Fall geltende Miethöhe bescheinigen lassen und die Wohnungssuche daran ausrichten.


Mit freundlichen Grüßen aus Dortmund

Raphael Fork
-Rechtsanwalt-


Rechtsanwalt Raphael Fork

Nachfrage vom Fragesteller 11.06.2017 | 12:41

Aber dass ist der punkt , damit meine frau ein Neue Mietvertrag bekommen sollte ich den aktuelle vertrag kundigung!
Und bevor den kundigung habe ich und vermiter es vereinbar das mein frau die wohnung bekommen, das habe ich von mein Vermiter schristlisch in hand.
Es tut mir weh 5 kinder ohne Decke zu lassen weil mein Vermiter mich betrogen hat.
Was Meinsen Sie als Anwalt dass ich am beste machen kann?
Bis 31-07 es gib nicht genug zeit fur ein wohnung zu finden.

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 11.06.2017 | 17:02

Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für Ihre Nachfrage, die ich wie folgt beantworte:



Frage 1:
"Was Meinsen Sie als Anwalt dass ich am beste machen kann? "


Wie oben schon erwähnt sollten Sie schnellstens den Grund für die Nichtvermietung an Ihre Frau herausfinden, indem Sie vom Vermieter den Grund in Erfahrung bringen.

Der beste, schnellste und sicherste Weg besteht nämlich hier in dem einvernehmlichen Zusammenwirken mit dem Vermieter. Dieser hat auch regelmäßig ein Interesse an einer nahtlosen Weitervermietung. Warum dies bei Ihrer Frau und den Kindern nicht bestehen soll, muss vorab herausgefunden werden - zumal sie ja bereits schon vor Ort wohnen.

Erst wenn dies scheitert, müsste man anwaltlich vor Ort prüfen, ob das Schreiben des Vermieters einen Anspruch auf Vermietung an Ihre Frau begründet. Ein solcher Anspruch ist aber eher ein Ausnahmefall, da der Vermieter grundsätzlich frei in seiner Entscheidung ist, mit wem er Verträge abschließt.

Daneben muss natürlich auch Ihre Frau tätig werden, indem sie die zuständigen Behörden über das Auszugsdatum in Kenntnis setzt und so ggf. sicherstellen kann im schlimmsten Fall auch über den 31.07.2017 hinaus in der Wohnung verbleiben zu dürfen.






Mit freundlichen Grüßen aus Dortmund

Raphael Fork
-Rechtsanwalt-

ANTWORT VON

597 Bewertungen

Wambeler Str. 33
44145 Dortmund
Tel: 0231 / 13 7534 22
Web: ra-fork.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Sozialrecht, Arbeitsrecht, Zivilrecht, Verwaltungsrecht, Miet und Pachtrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 57419 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Herr RA Park hat meine Frage sehr ausführlich und professionell beantwortet! ...
FRAGESTELLER
4,8/5,0
War sehr zufrieden mit der genialen Erklärung und auch der verständlichen Ausdrucksweise. Besten Dank ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Danke für die konkrete, zeitnahe Bearbeitung am gleichen Abend. Jederzeit wieder! Besten Dank. MfG PH ...
FRAGESTELLER