Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
475.124
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Mietvertrag Betriebskosten


14.11.2014 13:12 |
Preis: ***,00 € |

Mietrecht, Wohnungseigentum


Beantwortet von


in unter 2 Stunden

Zusammenfassung: Zur Änderung eines Mietvertrages über die Umlage von Betriebskosten.


Im Mietvertrag vor 6 Jahren wurde vergessen die Betriebskosten anzukreuzen.
Nun wurde im Oktober ein Nachtrag gemacht wo eine Mieterhöhung und die Betriebskosten aufgeführt wurden. Der Mieter hat es unterschrieben.
Nun weigert sich der Mieter die Kosten zu übernehmen, er beruft sich auf den ursprünglichen Mietvertrag.. Was gilt nun?

14.11.2014 | 13:47

Antwort

von


310 Bewertungen
Raueneggstr. 41
88212 Ravensburg
Tel: 0751/25971
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen
Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

1.
Ein Mietvertrag kann grundssätzlich durch einen Änderungsvertrag auch wieder geändert werden. Es ist also möglich, in einem Nachtrag zu vereeinbaren, dass Betriebskosten auf den Mieter umgelegt werden können.

1.
Aufgrund Ihrer Schilderung ist allerdings unklar, ob hinsicht der Betriebskosten eine Vertragsänderung vereinbart worden ist.

Sie schreiben, im Nachtrag seien "die Betriebstkosten aufgeführt".

Dies allein würde wohl nicht ausreichen, um eine Vertragsänderun g annehmen zu können.

Vielleicht machen Sie im Rahmen eine kostenlosen Nachfrage ergänzende Angaben zum Inhalt des Nachtrags.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwalt Reinhard Moosmann

ANTWORT VON

310 Bewertungen

Raueneggstr. 41
88212 Ravensburg
Tel: 0751/25971
Web:
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Straßenverkehrsrecht, Miet und Pachtrecht, Familienrecht, Erbrecht, Vertragsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 58904 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Alles verstanden und prima erklärt ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr hilfreich. Vielen Dank. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
schnell, klar und mit OLG-Urteilen belegt ...
FRAGESTELLER