Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
464.215
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Mietkaution nach Trennung


23.06.2008 15:03 |
Preis: ***,00 € |

Familienrecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden

Im März 2007 haben mein Ehemann und ich uns getrennt, er ist im Juli aus der gemeinsamen Wohnung, in deren Mietvertrag wir beide standen, ausgezogen. Ich bin mit unserem Sohn im Februar 2008 in eine Wohnung im gleichen Haus gezogen. Nun möchte ich gerne wissen, ob ich auf die Hälfte der Kaution Anspruch habe, obwohl er sie alleine eingezahlt hat vor unserem Eheschluss. Er verlangt sie nämlich ganz zurück.
Danke im Voraus.
23.06.2008 | 16:23

Antwort

von


292 Bewertungen
HInter der Twiete 28
22851 Norderstedt
Tel: 040-41186796
E-Mail:
Diese Anwältin zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen
Sehr geehrte Ratsuchende!

Vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich aufgrund Ihrer Informationen und Ihres Einsatzs wie folgt beantworten möchte.

Ob Ihnen die Hälfte der Kaution zusteht, wenn Ihr Mann diese vor der Ehe von seinem Vermögen gezahlt hat, ist fraglich.
Bei einer evtl. anstehenden Scheidung würde die Kaution, sofern sie denn komplett an Ihren Mann ausgezahlt würde, jedenfalls das Endvermögen Ihres Mannes erhöhen.
Sie könnten daher im Rahmen des Zugewinnausgleichs gem. § 1378 BGB ihre Forderung geltend machen, sofern bei Ihrem Mann ein Zugewinn entstanden ist.

Ich hoffe, Ihre Fragen zunächst beantwortet zu haben.

Bitte beachten Sie, dass die Beantwortung der Frage auf Ihren Angaben beruht. Durch Hinzufügen oder Weglassen von Informationen kann sich die rechtliche Bewertung ändern.

Dieses Forum ist nicht geeignet, eine umfassende Beratung durch einen Rechtsanwalt zu ersetzen, sondern soll nur eine erste juristische Tendenz aufzeigen.

Bei Rückfragen nutzen Sie bitte die kostenlose Nachfragefunktion auf dieser Seite.

Sollten Sie eine Interessenvertretung aus dem Bereich von frag-einen-Anwalt.de heraus wünschen, so kontaktieren Sie mich bitte unter der angegebenen e-mail-Adresse.

Gerne bin ich Ihnen im Rahmen der Mandatserteilung bei der Durchsetzung Ihrer Ansprüche behilflich.

Mit freundlichem Gruß,

Rechtsanwältin Wibke Schöpper.

E-Mail: kanzlei-schoepper@alice-dsl.net









Rechtsanwältin Wibke Türk

ANTWORT VON

292 Bewertungen

HInter der Twiete 28
22851 Norderstedt
Tel: 040-41186796
Web:
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Familienrecht, Kaufrecht, Miet und Pachtrecht, Vertragsrecht, Reiserecht, Erbrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 56647 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Schnelle Antwort, genau auf den Punkt ohne Schnörkel, jederzeit gerne wieder ! ...
FRAGESTELLER
4,8/5,0
sehr schnelle und klare Bewertung des Sachverhalts ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Hallo Herr Greenawalt, vielen Dank für Ihre rasche, ausführliche und sehr informative Antwort, die schon mal ein wenig Licht ins Dunkel gebracht hat. Wir stehen aktuell weiter im Gespräch und ich hoffe, mich ggf. die Tage nochmals ... ...
FRAGESTELLER