Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
476.375
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Luftschallmessung


| 29.10.2014 09:06 |
Preis: ***,00 € |

Baurecht, Architektenrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Jürgen Nelsen


Zusammenfassung: Der Nachweis mangelfreier Herstellung im Rahmen der Abnahme obliegt dem Hersteller (§ 635 Abs. 2 BGB, § 13 Nr. 5 Abs. 1 S. 1 VOB/B).


ich frage als Bauträger - in einem 8 Familienhaus wurde bei der Gemeinschafteigentumsübergabe, der Schall zwischen Wohnung beanstandet.

meine Frage

ich gebe diese Luftschallmessung in Auftrag - sollte alles in Ordnung sein wovon ich ausgehe
darf ich die Rechnung über diese Messung an die Eigentümer weitergeben.

ich wollte bevor ich die Messung in Auftrag gebe diese Vereinbarung schriftlich von den Eigentümern haben.
???

Einsatz editiert am 29.10.2014 09:10:43

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:


Der Nachweis mangelfreier Herstellung im Rahmen der Abnahme des Gemeinschaftseigentums (also vor der Abnahme) obliegt Ihnen als dem Hersteller, so dass die Gutachterkosten grundsätzlich von Ihnen zu tragen sind. Dies ergibt sich aus § 635 Abs. 2 BGB, § 13 Nr. 5 Abs. 1 S. 1 VOB/B.

Davon kann abgewichen werden, wenn Sie die Schallmessung im Auftrag Ihrer Kunden ausführen lassen. Dies setzt eine schriftliche, von Ihnen und den Eigentümern unterschriebene Vereinbarung, die die gewünschte Kostenregelung enthält.

Anders läge es, wenn die Abnahme bereits erfolgt ist. Dann obliegen der Nachweis der Mangelhaftigkeit und die damit verbundenen Kosten ohnehin den Auftraggebern.

Beachten Sie, dass diese Einschätzung ohne Kenntnis der abgeschlossenen Verträge und sonstigen Vereinbarung abgegeben wurde.



Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen. Abschließend möchte ich Sie noch auf die Bewertungsfunktion hinweisen.

Mit freundlichen Grüßen

Nachfrage vom Fragesteller 29.10.2014 | 10:18

Die Übergabe der Wohnung war bereits 07. 2012 das Gemeinschaftseigentum wurde nach Fertigstellung der Aussenanlagen übergeben am 03.2013

und hier wurde Beanstandet

Wohnung im 3. 0g Schlafzimmer hört Niesen vom 1. Og

Schallmessung wird gewünscht von den Eigentümern und ich wollte diese schriftliche Vereinbarung wegen der Kosten

die mir die Eigentümer aber nicht geben wollen.

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 29.10.2014 | 11:04

In diesem Fall sind Sie nicht verpflichtet, die Schallmessung zu veranlassen. Vielmehr muss der Eigentümer nachweisen, dass ein Mangel vorliegt und auch die Kosten der Begutachtung tragen.
Sollte die Schallmessung keinen Mangel ergeben, bleiben die Kosten bei dem Eigentümer.
Liegt ein Mangel vor, können die Gutachterkosten auf Sie umgelegt werden.

Mit dem Hinweis auf diese Folgen können Sie möglicherweise die Eigentümer davon überzeugen, dass man sich auch außergerichtlich auf eine solche Regelung der Kostentragung einigen kann.

Bewertung des Fragestellers 31.10.2014 | 07:25


Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

FRAGESTELLER 31.10.2014 5/5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 59201 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Meine Frage wurde in kürzester Zeit zufriedenstellend beantwortet. Eine Nachfrage meinerseits wurde ebenfalls schnell und in mir verständlicher Sprache ausschöpfend beantwortet. Ich habe als Nichtjurist den Eindruck dass man ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Danke für die klare, schnelle Antwort. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Kurz pregnant auf den Punkt. So soll es sein. ...
FRAGESTELLER