Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
142.024 Fragen, 59.662 Anwaltsbewertungen
450.789
Registrierte
Nutzer
businessandmore.de Anwalt? Hier lang  | 5 Anwälte online

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten

Frag-einen-Anwalt Prime

Schließen

ist ein neuer Service von 123recht.net und Frag-einen-Anwalt.de, damit Sie noch einfacher zu Ihrem Recht kommen. Wir garantieren Ihnen:

  • Schnelles Feedback

    Wir melden uns noch heute bei Ihnen.

  • Kostenlose erste Einschätzung

    Sie erhalten eine kostenlose erste Einschätzung Ihres Problems.

  • Erfahrene Kanzlei

    Wir kennen Theorie und Praxis. In unserer Kanzlei arbeiten Anwälte mit über fünfjähriger Berufserfahrung im Strafrecht.

  • Transparenz

    Vor einer Beauftragung nennen wir Ihnen immer sämtliche Folgekosten. Wir teilen mit, was wir machen werden und bis wann.

  • Bundesweite Mandatsbearbeitung

    Wir helfen Ihnen zu Ihrem Recht, egal wo Sie sitzen, ohne Mehrkosten.

  • Verlässlicher Service

    Sollten Sie uns beauftragen: Wir halten jeden weiteren Termin, den wir Ihnen zusagen.

Schließen

Löschung des Haftbefehls bei der Schufa


09.12.2004 15:15 |
Preis: ***,00 € |

Inkasso, Mahnungen



Als ich Informationen über Schufaeinträge von der Schufastelle bekommen habe,stand ein Haftbefehl drin ohne weitere Inforamtionen außer die Anschrift.

Dieser Haftbefehl kommt daher,dass lange Zeit die Forderung an Gläubiger nicht gezahlt wurde.

Ich habe mich informieren lassen,dass ich schon gezahlte Forderungen vor der 3-Jahres Frist via Amtsgericht löschen lassen kann.Meine Frage lautet nun:

Wie gehe ich vor, um diesen Haftbefehl löschen zu lassen und kann ich es überhaupt löschen lassen?

Sehr geehrter Ratsuchender,

die Einträge müssen von der Schufa automatisch gelöscht werden, wenn bestimmte Speicherungsfristen erreicht sind. Das sind in der Regel drei Jahre bei Krediten ab der Rückzahlung oder bei nicht ordnungsgemäß abgewickelten Geschäften drei Jahre ab erstem Eintrag.

Voraussetzung für die Löschung eines Eintrages ist stets, daß inzwischen vollständige Zahlung erfolgt ist.

Eine vorzeitige Löschung von (richtigen) Einträgen vor Ablauf von drei Jahren ist grundsätzlich nur bei solchen Eintragungen möglich, die auf Eintragungen im Schuldnerverzeichnis des Amtsgerichts beruhen. Voraussetzung für die Löschung ist, daß der Schufa nachgewiesen wird, daß die Eintragung aus dem Schuldnerverzeichnis erfolgt ist.

Mit freundlichen Grüßen

Thomas J. Lauer
Rechtsanwalt
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 53839 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Frau Prochnow, hat basierend auf den zur Verfügung stehenden Informationen die Fragen sehr kompetent beantwortet. ...
5,0/5,0
Fr. RAin Fristsch antwortete sehr schnell, kompetent und freundlich. Besten Dank! ...
5,0/5,0
Ich kann den Anwalt guten Gewissens weiterempfehlen. ...