394.443
Registrierte
Nutzer
Schneller und günstiger Rat vom Anwalt online.
Rechtsverbindlich: Antwort von einem Anwalt. Vertrauendwürdig: Kein Abo, keine Folgekosten.
Vertraulich:
Anwalt Direktanfrage

Vertrauliche Rechtsberatung beim Anwalt Ihrer Wahl.

  • Dateien mitschicken
  • Kein Termin, kein Aufwand
  • ab 25 € mit dem Anwalt vereinbar
Topseller
Frag-einen-Anwalt.de

Einfacher geht es nicht, Das Original und Testsieger.

  • Frage online stellen
  • Ein Anwalt antwortet in 2 Stunden.
  • Beratung zu Ihrem Preis.
  • Ab 25 €
Sofort:
Telefonberatung

Jetzt sofort von einem Anwalt helfen lassen.

  • Sekundengenaue Abrechnung.
  • Später jederzeit anhören.
  • Ab 1,49 €/Min.
Beratungen vergleichen
764 Besucher | 4 Anwälte online
Schon bei uns registriert?
Bitte melden Sie sich an.
Nutzername


Passwort
Einloggen Passwort vergessen?

Oder mit einem Ihrer Konten:
Login via Facebook

Lebenslanges Wohnrecht


25.03.2005 18:53 |
Preis: ***,00 € |

Mietrecht, Wohnungseigentum


Beantwortet von

Rechtsanwalt Andreas Schwartmann


| in unter 1 Stunde

Meine Großmutter besitzt im von ihr mit Eigenkapital mitfinanzierten Eigenheim meiner Eltern lebenslanges Wohnrecht, im Grundbuch eingetragen und musste trotzdem € 150,-- Miete bezahlen. Seit 1 Woche lebt sie nun aber im Pflegeheim und meine Frage lautet: dürfen meine Eltern die Wohnung meiner Großmutter anderweitig vermieten oder kann ich darauf bestehen, dass die Wohnung solange meine Großmutter lebt mit einem Teil ihrer Möbel leer stehen bleibt?
Trifft nicht Ihr Problem? Wir haben 131 weitere Antworten zum Thema:
25.03.2005 | 19:02

Antwort

von

Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
719 Bewertungen
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage:

Kurze, klare Antwort: Ihre Eltern werden die Wohnung, vorbehaltlich einer entsprechenden schuldrechtlichen Vereinbarung mit der Großmutter, nicht anderweitig vermieten dürfen. Denn durch das im Grundbuch eingetragene Wohnrecht, hat allein Ihre Großmutter das Recht, die Räume zu nutzen, ggf. (falls vereinbart) selbst zu vermieten. Daß die Großmutter das Wohnrecht nicht mehr ausüben kann, bedeutet nicht, daß es erlischt und Ihre Eltern über die Wohnung selbst verfügen dürfen, solange die Großmutter damit nicht einverstanden ist oder das Wohnrecht Ihren Eltern veräußert, bzw. sich mit der Löschung (gegen angemessene Bezahlung) einverstanden erklärt.

Ich hoffe, Ihnen mit meiner Antwort geholfen zu haben.

Mit freundlichen Grüßen

A. Schwartmann
Rechtsanwalt


Andreas Schwartmann, Rechtsanwalt

ANTWORT VON
Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Köln

719 Bewertungen
FACHGEBIETE
Familienrecht, Miet und Pachtrecht, Zivilrecht, Urheberrecht, Verkehrsrecht
Testsieger
einer unabhängigen Verbraucherstiftung
Im Test: 8 Anbieter von Online Rechtsberatung Ausgabe 02/2008
Zahlungsmöglichkeiten:
Testsieger
einer unabhängigen Verbraucherstiftung
Im Test: 8 Anbieter von Online Rechtsberatung Ausgabe 02/2008