Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
474.724
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Lebensabschnittsgefährtin vor die Tür setzen


02.12.2014 15:33 |
Preis: ***,00 € |

Generelle Themen


Beantwortet von

Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle



Wir leben seit 13 Jahren zusammen haben uns ein Grundstück erworben und gebaut. Nun ist nach langer Zeit der Ofen aus und meine Partnerin geht fremd. Habe ich das Recht sie vor die Tür zu setzen obwohl wir beide im Grundbuch verankert sind?
Sehr geehrter Ratsuchender,

sofern es keine anderweitigen vertraglichen Regelungen gibt, können Sie der Partnerin nicht einfach die weitere Nutzung untersagen.

Auch aus den genannten Gründen verliert die Partnerin nicht ihr Eigentumsrecht.

Wollen Sie die nichtehelichen Lebensgemeinschaft auflösen, was nachvollziehbar ist, müssen die GbR kündigen, § 723 BGB.

Das Haus wird dann entsprechend der erbrachten Anteile auseinandergesetzt, nachdem zunächst Schulden abgezogen wurden.

Sollte also keine Einigung möglich sein, müssen Sie kündigen, damit die GbR auflösen und es wird alles auseinander gesetzt.

Mit freundlichen Grüßen

Rechtsanwältin
Sylvia True-Bohle, Oldenburg

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 58786 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,8/5,0
Gute, fundierte Auskunft. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank für die ausführliche Antwort. Falls ich in dieser Angelegenheit einen Rechtsanwalt benötige, komme ich gerne auf Sie zurück. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Wie immer klare verständliche Antwort ...
FRAGESTELLER