Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
472.814
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Landingpage (Opt in)


| 08.08.2017 12:23 |
Preis: 47,00 € |

Internetrecht, Computerrecht


Beantwortet von



Ich bin Partner in einem Empfehlungsmarketingunternehmen und möchte deshalb dieses innovative Geschäftsmodell im Internet vorstellen und dadurch gleichzeitig neue Teampartner gewinnen. Dazu möchte ich mich einer Landingpage bedienen zum Sammeln von Email-Adressen um den Interessenten dann sämtliche Informationen und Unterlagen per Email zukommen zu lassen. Ich steh erst am Anfang und habe noch keinen Umsatz erwirtschaftet, demzufolge habe ich keine MwSt-Position und bin noch Privatperson. Darf ich als Privatperson, ohne eigene Website, über eine Landingpage (Opt in) neue Partner generieren und wenn ja worauf muss ich dabei achten? Über die LP verkaufe ich nichts und bewirbe auch nichts. Ich bitte nur um Vorname und Email-Adresse von möglichen Interessenten mit anschließender Informationsübermittlung.
08.08.2017 | 14:00

Antwort

von


1366 Bewertungen
Schwarzer Bär 4
30449 Hannover
Tel: 0511 1322 1696
Tel: 0177 2993178
Web: www.anwalt-prime.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen
Sehr geehrter Fragesteller,

sofern Sie keinen Gewinn erwirtschaften, brauchen Sie auch kein Gewerbe anzumelden. Sollte es dann allerdings dazu kommen, dass Sie einnahmen haben, müssten Sie unverzüglich ein Gewerbe anmelden und dies auch dem Finanzamt mitteilen. eine Landingpage zur Vorbereitung eines Gewerbes können Sie auch als Privatperson machen. Auch das Sammeln von Daten können Sie, sofern Sie die Datenschutzbestimmungen beachten, insbesondere auf die Speicherung von Daten der Interessenten deutlich in den AGB und vor Absenden der Daten hinweisen.

Bei weiteren Fragen oder wenn Sie bei diesem Fall Hilfe brauchen sollten, stehe ich Ihnen selbstverständlich jederzeit zur Verfügung, da unsere Kanzlei auch auf bundesweite Mandate ausgerichtet ist, ohne dass Ihnen dadurch Mehrkosten entstehen. Die von Ihnen entrichtete Beratungsgebühr würde im Falle einer Beauftragung angerechnet werden.

Mit freundlichen Grüßen


Hoffmeyer, LL.M.
Rechtsanwalt


Nachfrage vom Fragesteller 09.08.2017 | 09:42

Vielen Dank für die schnelle Antwort.
Im Grunde muss auf der Landingpage ein Impressum und die Datenschutzbestimmungen vorganden sein. Ist es zuverlässig sich das Impressum mit einem Impressum-Generator z.B. auf e-recht24.de zusammenatellen zu lassen? Unter dem Button wäre zu lesen, dass man sich jederzeit aus der mailliste austragen kann. Was meinen Sie aber mit den AGBs? Wieviel würde eine Beratung bei Ihnen kosten bzw. eine Erarbeitung des Impressum mit Datenschutz und was es noch auf der Landingpage braucht?
Vielen Dank!

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 09.08.2017 | 09:55

Sehr geehrter Fragesteller,

das Impressum können Sie auch auf dieser Seite erstellen lassen.

Die weitere Beratung biete ich für 250,00 brutto inklusive Impressum und Datenschutzbestimmungen. AGB sind für Aie auch nicht zwingend erforderlich. Die rechtlichen Hinweise können dann auch im Text gegeben werden.

Wenn Sie noch weitere Fragen haben oder rechtliche Hilfe brauchen sollten, sprechen Sie mich bitte direkt per E-Mail an, da diese Plattform nur eine einmalige Nachfrage erlaubt, ich Ihnen aber gerne weitere kostenlose Nachfragen beantworte und sich unsere Kanzlei auf bundesweite Mandate ausgerichtet ist, ohne dass Mehrkosten entstehen. Die von Ihnen entrichtete Beratungsgebühr würde im Falle einer Beauftragung vollständig angerechnet oder auch erstattet werden, wenn Sie eine Rechtsschutzversicherung besitzen sollten.

Über eine ggf. positive Bewertung würde ich mich freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hoffmeyer, LL.M.
Rechtsanwalt

Bewertung des Fragestellers 09.08.2017 | 11:05


Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

Mehr Bewertungen von Rechtsanwalt Felix Hoffmeyer »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER 09.08.2017
4,8/5.0

ANTWORT VON

1366 Bewertungen

Schwarzer Bär 4
30449 Hannover
Tel: 0511 1322 1696
Tel: 0177 2993178
Web: www.anwalt-prime.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Strafrecht, Verkehrsrecht, Vertragsrecht, Kaufrecht, Miet und Pachtrecht, Erbrecht, Verwaltungsrecht, Baurecht, Internet und Computerrecht, Zivilrecht, Arbeitsrecht