Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
472.814
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

LED Schrift an Sonnenblende


08.08.2017 18:40 |
Preis: 50,00 € |

Verkehrsrecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden

Hallo,

Als Mitglied einer Freiwilligen Feuerwehr würde ich für die Fahrt ins Gerätehaus gerne eine LED Schrift "Achtung Feuerwehr" an der Sonnenblende anbringen. Es handelt sich um einen rot blinkenden Schriftzug.

Gibt es einen Weg diese Leuchtschrift legal nutzen zu können?
Muss der TÜV dieses Teil abnehmen damit die ABE nicht erlischt?
Wenn Ja, was sind die Voraussetzungen dafür?

Für den Fall das es keinen legalen Weg gibt: Ausgehend davon das niemand zu Schaden gekommen ist und keine weiteren Rechtsverstöße vorliegen, mit welcher Strafe muss gerechnet werden wenn ein solches Schild trotzdem genutzt wird?
08.08.2017 | 19:57

Antwort

von


833 Bewertungen
Robert-Perthel-Str. 45
50739 Köln
Tel: 022180137193
Web: www.rechtsanwalt-schwartmann.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen
Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Die von Ihnen gewünschte LED-Leuchtschrift ist in Deutschland nicht zugelassen. Das ergibt sich aus § 52 StVZO:

https://www.gesetze-im-internet.de/stvzo_2012/__52.html

Der TÜV wird Ihnen die Beleuchtung also nicht abnehmen.

Bringen Sie die verbotene LED-Beleuchtung trotzdem an, haben Sie mit einem Bußgeld von 20 EUR zu rechnen.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwalt Andreas Schwartmann

ANTWORT VON

833 Bewertungen

Robert-Perthel-Str. 45
50739 Köln
Tel: 022180137193
Web: www.rechtsanwalt-schwartmann.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Familienrecht, Miet und Pachtrecht, Zivilrecht, Verkehrsrecht, Internet und Computerrecht, Arbeitsrecht, Erbrecht, Kaufrecht, Strafrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 58398 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Trotz für mich ungünstiger Prognose war die Antwort sehr hilfreich und verständlich. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Einfach Spitze! Sehr kompetent... Immer wieder...! ...
FRAGESTELLER
4,2/5,0
Vielen Dank für Ihre Einschätzung meiner Situation. Ihre Beurteilung hat mir sehr geholfen. Der Vermieter (Wohngenossenschaft) ist stark zurück gerudert. Wir entfernen nur noch Tapteten in einem Raum anstatt in 3 Räumen :-) ...
FRAGESTELLER