Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
472.814
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

KFZ Oldtimerverkauf Privat


06.08.2017 21:24 |
Preis: 80,00 € |

Vertragsrecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden

Sehr geehrte Damen und Herren,
ich habe privat einen Oldtimer verkauft (Bj.1980) - der Käufer beklagt sich jetzt über erhebliche Mängel, die ich verschwiegen hätte.
Der Wagen war inseriert als teilüberholt mit vielen Neuteilen und neuem TÜV (stimmt - ich habe viele neue Teile eingebaut/der TÜV ist neu (kein H-Kennzeichen wegen dem schlechten Zustand))- er wurde von mir angepriesen als Originalzustand (ungeschweißt) mit Optimierungsbedarf.
Zur Besichtigung hat der Käufer Bekannte geschickt, welche sich mit dem Wagentyp auskennen - diese haben das Auto genauestens untersucht und dem Käufer beim Besichtigungstermin telefonisch den Zustand (schlecht, aber weitgehend dem Inserat entsprechend) erklärt und ihm telefonisch vom Kauf abgeraten. Trotzdem hat sich der Käufer entschlossen den Wagen zu nehmen, und seine Bekannten gebeten, den Vertrag in seinem Auftrag zu unterschreiben - das Auto wurde zu einem zustandsgemäßen Preis verkauft (also weit unterhalb eines Top-Exemplares).
Der Wagen wurde eine Woche später vom Käufer persönlich bezahlt und abgeholt (noch teilzerlegt, wegen einer nicht beendeten Reparatur).
Nach wenigen Tagen beklagt sich der Käufer nun über technische Mängel und eine unsachgemäß reparierten Unfallschaden und will den Kauf rückgängig machen. Ich habe mit dem Käufer gesprochen und eine Kulanzregelung per E-Mail vorgeschlagen (ich würde das Auto zu einem etwas reduzierten Preis (ca. 8 % weniger als VK) zurücknehmen - die reklamierten Punkte habe ich abgewiesen). Auf meinen Vorschlag hat der Käufer bis zum von mir definierten Ablauf nicht reagiert. Im Kaufvertrag (Formular von einem Automobilclub) wurde der Zustand des Wagens "wie im Inserat beschrieben" definiert. Das Auto wurde nicht als unfallfrei verkauft (von einem unsachgemäße reparierten Unfallschaden wusste ich nichts aber bei einem alten Auto mit unbekannter Historie kann ich das nicht garantieren).
Muss ich den Wagen zurücknehmen - ich bin rechtsschutzversichert/werden evtl. anfallende Gutachtenkosten von der Rechtsschutzversicherung getragen?
06.08.2017 | 22:13

Antwort

von


283 Bewertungen
Reinhäuser Landstraße 80
37083 Göttingen
Tel: 0551/43600
Tel: 0170/4669331
Web: www.ra-vasel.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen
Sehr geehrte/r Fragesteller/in,

wirklich seriös kann ich Ihre Frage nur beantworten, wenn ich den Kaufvertrag in seinem gesamten Wortlaut kenne. Sie können mir diesen gern per e-mail übersenden.

Zunächst ist meine Einschätzung, daß Sie für die geltend gemachten Mängel nicht haften und den Wagen nicht zurücknehmen müssen.

Wenn Ihre Rechtsschutzversicherung auch die Wahrnehmung von Rechten aus schuldrechtlichen Verträgen umfaßt, sind auch etwaige Gutachterkosten mitversichert. Die Mängel des Fahrzeugs sind jedoch nach Ihrer Darstellung unstreitig, so daß es auf die Rechtsfrage ankommt, ob Sie die Gewährleistung dafür übernehmen müssen. Dies kann ein Gutachter nicht beantworten.

Bitte übersenden Sie noch den Kaufvertrag, damit ich Ihnen eine fundiertere Antwort geben kann!

Mit freundlichen Grüßen

Vasel
Rechtsanwalt


ANTWORT VON

283 Bewertungen

Reinhäuser Landstraße 80
37083 Göttingen
Tel: 0551/43600
Tel: 0170/4669331
Web: www.ra-vasel.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Vertragsrecht, Baurecht, priv., Mietrecht, Sozialrecht, Familienrecht, Inkasso, Kaufrecht, Erbrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 58398 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Trotz für mich ungünstiger Prognose war die Antwort sehr hilfreich und verständlich. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Einfach Spitze! Sehr kompetent... Immer wieder...! ...
FRAGESTELLER
4,2/5,0
Vielen Dank für Ihre Einschätzung meiner Situation. Ihre Beurteilung hat mir sehr geholfen. Der Vermieter (Wohngenossenschaft) ist stark zurück gerudert. Wir entfernen nur noch Tapteten in einem Raum anstatt in 3 Räumen :-) ...
FRAGESTELLER