Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
466.191
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Insolvenz des Verkäufers & Mängel nach Kauf Eigentumswohnung


12.11.2014 22:34 |
Preis: ***,00 € |

Insolvenzrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Stefan Steininger



Sehr geehrte Damen und Herren Rechtsanwälte,

wir benötigen eine anwaltliche Beratung und/oder Begleitung.
Mit dieser Auslobung wollen wir zunächst fragen, ob Sie uns in diesem Fall intensiver
betreuen können, über diese erste Anfrage hinaus. Idealerweise sind Sie im Großraum München lokalisiert.
Bei Interesse erhalten Sie von uns natürlich detailliertere Informationen.
Zu welchen Konditionen können Sie eine solche sofortige Begleitung anbieten?

Kurze Fallschilderung:
------------------------
Wir hatten in 2007 eine kl. Eigentumswhg. in München-Schwabing gekauft auf Basis einer Vollfinanzierung.
Der Verkäufer sollte die Whg. renoviert und umgebaut übergeben.
Bis heute wurden die Baumängel nicht behoben (auch nicht im Gemeinschaftseigentum).
Wir haben bis heute einige Tausend € zurückbehalten.
Nun hat die Verkäufer Insolvenz angemeldet.
Wir wurden aufgefordert, unsere Ansprüche schriftl. einzureichen bis 25.11..
Vor der Insolvenz hatten wir vermutlich eine Hemmphase der Gewährleistungszeit (5 J).
Jetzt würden wir gerne zumindest unseren Rückbehalt retten um die Mängel selbst zu beheben.
Eine finale Eigentumsüberschreibung ist noch nicht erfolgt.

Aktuelle Fragen wären aktuell insbes.:
+ Welche Vorgehensweise würdest Sie uns jetzt empfehlen?
+ Gehören wir aufgrund der noch ausstehenden Kaufpreisrate zur Insolvenzmasse,
oder sind evtl. schon die (beiderseitigen?) Ansprüche verjährt?
+ Wir benötigen auch eine Beratung hinsichtlich der Aufstellung einer Liste von Ansprüchen als Insolvenzgläubiger. Derweilen bemühen wir uns um eine Auflistung der noch bestehenden Baumängel inkl. preislicher Abschätzung.

Danke schon für Ihre schnelle Rückmeldung, da wir unsere Ansprüche bis 25.11. geltend machen müssen.
Über einen Vorschlag zur weiteren Strategie wären wir dankbar.

Mit freundlichen Grüßen
Guten Abend,

gerne übernehme ich Ihre Vertretung. Die Kosten richten sich nach den gesetzlichen Bestimmungen.

Bitte senden Sie mir dazu die Unterlagen per Mail zu, ich werde Ihnen dann antworten.

Zu Ihren Fragen hier:

Das Vorgehen hängt natürlich von der genauen Prüfung ab, insbesondere der Verjährung. dabei gehe ich derzeit davon aus, das diese nicht eingetreten ist.
Dann wären Ihre Ansprüche zu beziffern. Hier wäre die Aufrechnung unter Beachtung des § 96 InsO zu erklären. Der Rest der eigenen Forderungen wäre zur Tabelle anzumelden.

Mit freundlichen Grüßen

RA Steininger
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 57042 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Meine Frage wurde in sehr kurzer Zeit sehr präzise beantwortet. Das hilft mir gewaltig bei der Entscheidung zur weiteren Verfahrensweise. Eine Nachfrage war nicht nötig und ich fühle mich durch die Antwort wirklich sehr gut ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Antwort von Herrn Raab hat mir sehr geholfen! Ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis! Ich hatte den Eindruck, eine sehr persönliche Beratung zu bekommen! Danke vielmals! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Der Anwalt hat den Sachstand richtig verstand und hat dementsprechend geantwortet und Argumentiert ...
FRAGESTELLER