Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
470.279
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Infomail an Kollegen


18.12.2012 08:32 |
Preis: ***,00 € |

Arbeitsrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Thomas Bohle



Sehr geehrte Damen und Herren,

nach Abschluss eines Berufungsverfahrens im Rahmen einer Kündigungsschutzklage, das ich, wie auch das erstinstanzliche Verfahren, gegen den Arbeitgeber gewonnen habe, möchte ich alle Kollegen von meiner Rückkehr informieren.

- Ist dies sofort nach Beendigung des Verfahrens, d.h. am Abschluss des Prozesstages, bereits möglich ?
- Ist dies erst nach Erhalt des schriftlichen Urteils möglich ?
- Wäre genau der Inhalt der folgenden Mail juristisch unbedenklich (d.h. ohne den Ruf des Unternehmens zu schädigen) für eine solche Infomail ?




**********************************************************************************
Liebe Kollegen,

nachdem mein Prozess mit der gewonnenen Berufung beendet ist, danke ich allen Kollegen, die an die Gerechtigkeit glauben und mich, wie auch meine Frau, unterstützt haben, die die ganze Zeit weiter im Unternehmen war, was ihr sonst gar nicht möglich gewesen wäre.

Unterstützen wir unser Unternehmen weiterhin in diesem Sinne.

Allen Kollegen mit ihren Familien wünsche ich ein frohes Weihnachtsfest und ein gutes neues Jahr.

***************************************************************************************





Vielen Dank für Ihre kurze und präzise Auskunft (sehr dringend).

Mit freundlichen Grüßen und Wünschen für ein frohes Weihnachtsfest,

der Fragesteller



Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrter Ratsuchender,


Sie haben den empfohlenen Richtpreis erheblich unterschritten und dadurch bei der Frage der Dringlichkeit / Detailtiefe die niedrigste Variante gewählt. Ich darf um Beachtung beim Lesen der Antwort und Ihrer Bewertung bitten.

Nun zur Antwort Ihrer Frage:

- Ist dies sofort nach Beendigung des Verfahrens, d.h. am Abschluss des Prozesstages, bereits möglich ?

Ja, das ist möglich.


- Ist dies erst nach Erhalt des schriftlichen Urteils möglich ?

Nein, auf die schriftliche Abfassung müssen Sie nicht warten.

- Wäre genau der Inhalt der folgenden Mail juristisch unbedenklich (d.h. ohne den Ruf des Unternehmens zu schädigen) für eine solche Infomail ?

Diese Frage lässt sich ohne Kenntnis der Gesamtumstände nicht abschließend beantworten. Vorbehaltlich der Prüfung dieser Gesamtumstände, die eine andere rechtliche Beurteilung rechtfertigen könnten, ist der Inhalt der Email unbedenklich.



Mit freundlichen Grüßen

Rechtsanwalt
Thomas Bohle
Damm 2
26135 Oldenburg

Tel: 0441 / 26 7 26
Fax: 0441 / 26 8 92
mail: ra-bohle@rechtsanwalt-bohle.de
http://www.rechtsanwalt-bohle.de/index.php?tarcont=content/e-mail.inc.php
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 57882 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,8/5,0
Super schnelle Antwort. Gibt mir Rechtssicherheit Vielen Dank ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Herr Rechtsanwalt Schwartmann hat unsere Anfrage (es ging um Miet- und Eigentumsrecht mit anhängigem Mahnverfahren über die Renovierungskosten für die Mieterin, welche die Wohnung stark beschädigt zurückgelassen hatte), sehr ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Super 5 Sterne ...
FRAGESTELLER