Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
141.998 Fragen, 59.645 Anwaltsbewertungen
450.713
Registrierte
Nutzer
businessandmore.de Anwalt? Hier lang  | 10 Anwälte online

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten

Frag-einen-Anwalt Prime

Schließen

ist ein neuer Service von 123recht.net und Frag-einen-Anwalt.de, damit Sie noch einfacher zu Ihrem Recht kommen. Wir garantieren Ihnen:

  • Schnelles Feedback

    Wir melden uns noch heute bei Ihnen.

  • Kostenlose erste Einschätzung

    Sie erhalten eine kostenlose erste Einschätzung Ihres Problems.

  • Erfahrene Kanzlei

    Wir kennen Theorie und Praxis. In unserer Kanzlei arbeiten Anwälte mit über fünfjähriger Berufserfahrung im Strafrecht.

  • Transparenz

    Vor einer Beauftragung nennen wir Ihnen immer sämtliche Folgekosten. Wir teilen mit, was wir machen werden und bis wann.

  • Bundesweite Mandatsbearbeitung

    Wir helfen Ihnen zu Ihrem Recht, egal wo Sie sitzen, ohne Mehrkosten.

  • Verlässlicher Service

    Sollten Sie uns beauftragen: Wir halten jeden weiteren Termin, den wir Ihnen zusagen.

Schließen

Hausverwaltung selber machen


| 06.12.2004 14:43 |
Preis: ***,00 € |

Mietrecht, Wohnungseigentum



Frage in Kategorie: Recht & Justiz - Generelle Themen
Betreff: Nebenkostenabrechnung selber machen
Einsatz: €10,00
Status: noch 7 Tage

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich habe 2 Eigentumswohnungen in einem 6-Familien Haus.
Der Verkäufer der Wohnungen hatte sich damals ein Recht im Kaufvertrag eingeräumt die Wohnungen für 5 weitere Jahre mit seiner Hausverwaltung zu verwalten.
Diese Zeit ist jetzt abgelaufen.
Da eine ganze Reihe von Eigentümern mit seinen Leistungen nicht zufrieden sind würden wir die Verwaltung nun gerne in eigene Hand nehmen.
Dürfen wir das, bzw. darf ich dafür sorgen, dass meine eigene Fa. (Softwareentwicklung) diese Tätigkeiten übernimmt.

Ich stelle diese Frage, weil ich von einer Seite gehört habe, dass die Hausverwaltung nur von einer Fa. und auch nur von einer Fa. die nichts mit den Eigentümern zu tuen hat ausgeübt werden darf.
Die Frage gliedert sich also in 3 Teile:
1) darf ich, sofern von der Eigentümergemeinnschaft ermächtigt die Verwaltung übernehmen?
2) Darf es meine Fa.?(GbR)
3) Darf es nur eine Fremdfirma? (Muss sie Nachweise haben (IHK,...?))

Vielen Dank vorab.
Sehr geehrter Ratsuchender,

nach dem Wohnungseigentumsgesetz obliegt die Verwaltung den Eigentümern gemeinschaftlich. Die Eigentümer können durch entsprechenden Mehrheitsbeschluß einen Verwalter wählen, der aus ihren Reihen stammen kann oder auch ein Dritter sein kann.

Dementsprechend können Sie sich durch die Eigentümerversammlung zum Verwalter wählen lassen. Bezüglich Ihres Unternehmens ist es theoretisch möglich; praktisch bekommen Sie hier aber sicher in gewerberechtlicher Hinsicht Probleme, da ich nicht davon ausgehe, daß Hausverwaltung eingetragener Gegenstand Ihres Unternehmens ist.

Damit dürfte auch Ihre letzte Frage beantwortet sein: Nein, die Hausverwaltung kann nicht nur ducrh eine Fremdfirma vorgenommen werden.

Mit freundlichen Grüßen

Thomas J. Lauer
Rechtsanwalt
Bewertung des Fragestellers |


Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Eine Sehr kompetente Auskunft!"
Mehr Bewertungen von »
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 53827 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Wir waren mit dem Anwalt sehr zufrieden, die Auskunft hat uns sehr geholfen. ...
5,0/5,0
Ausführlich und verständlich. ...
5,0/5,0
Meine Frage wurde vollumfänglich, verständlich und schnell beantwortet. Bin sehr zufrieden. Danke! Mit freundlichen Grüßen ...