Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
466.658
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Hausratversicherung Schadensumfang


31.12.2016 13:24 |
Preis: 71,00 € |

Versicherungsrecht, Privatversicherungsrecht



Wir hatten einen Brandschaden im Dachgeschoß. Brand griff von außen (Schornstein) über den Dachstuhl in die Wohnräume über. Wir reden hier nur über Sachen die direkt im Brandraum waren.

1. Wie werden Preise ermittelt für Dinge die es nicht mehr gibt? z.B Bücher, Möbel ,...Es handelt sich nicht um antiquarische Gegenstände!

2. Die Versicherung möchte gerne reinigen und reparieren. Es wird aber nicht gesagt wie genau gereinigt wird und auch nicht wie repariert wird. Computer die in einen Raum mit offenen Feuer waren gelten eigentlich als defekt, auch wenn Sie noch eine Weile laufen. Die die Luftfeuchtigkeit und die Rauchgase haben da schon den Schaden angerichtet. Auch scheint das reinigen von Kunststoffen, nicht möglich und gewisse Naturmaterialien wie Leder sind wohl auch nicht zu reinigen. Was muß hier akzeptiert werden?

3. Es gab in den Räumen auch ein Büro (kein reines Büro, war im Schlafzimmer eingerichtet und konnte nicht steuerlich abgesetzte werden) keine Angestellten, zwei Arbeitsplätze, (Tätigkeit: Honorarkraft, als Erzieherin, freiberuflich als Dipl Ing, und eine UG als Immobilienmakler) Wie sind Anschaffungen die hier getätigt wurden bei der Versicherung anzumelden. Die Schadenssumme wird aber vierstellig bleiben.
Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen wie folgt beantworten:

1) Im Zweifel muss der Wert durch einen Gutachter ermittelt werden.
Problematisch ist oftmals, dass Sie nachweisen müssen, was im einzelnen beschädigt wurde und zu welchem Preis Sie die Gegenstände erworben haben. Oftmals bieten die Versicherer einen Pauschalbetrag für solche Gegenstände an. Als Anhaltspunkt kann auch der Gebrauchtwarenhandel genommen werden, beispielsweise Ebay oder Amazon.

2) Die Versicherung muss so reinigen, dass keine Beeinträchtigung mehr vorhanden ist. In Prinzip bleibt es der Versicherung überlassen, wen Sie beauftragt und wie Sie reinigt, so lange das Mittel tauglich ist um den ursprünglichen Zustand widerherzustellen.
Sie haben das Recht bei der Hausratversicherung gleichwertigen Ersatz zu verlangen. Das heißt, dass der Zustand widerhergestellt werden muss durch die Reinigung der vorher bestand. Geht dies nicht muss die Versicherung den Wert der beschädigten Gegenstände ersetzen. Kommt es zum Streit muss auch hier ein Gutachter erscheinen. Bezüglich der Computer ist aus meiner Sicht der Wert eines vergleichbaren Gerätes zu ersetzen. Die Platinen, Lüfter und Laufwerke des Computers sind oft nachhaltig geschädigt, da sich Ruß im Gerät ablagert.

3) Arbeitsräume sind nur versichert, wenn Sie in der Wohnung direkt liegen und keinen eigenen Zugang haben.
Der Schaden ist hier genauso zu melden, wie bei anderen Einrichtungsgegenständen auch.

Sollte es zu Problemen mit der Regulierung kommen, hilft oft schon ein erstes Schreiben eines Anwaltes um die Versicherung zur Zahlung zu bewegen.


Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen

Nachfrage vom Fragesteller 01.01.2017 | 19:07

Sehr geehrter Herr Brödel,

vielen Dank für Ihre schnelle Antwort.

Es handelt sich bei der Versicherung um eine Neuwertversicherung. Alle Gegenstände sollten zu einem Preis ersetzt werden der dem aktuellen Wiederbeschaffungsneuwert entspricht. Wenn wir nachweisen müssen was die Dinge neu gekostet haben ist das unmöglich. Egal ob geerbt, gekauft, oder geschenkt, der Preis der Gegenstände wird sich nicht mehr ermitteln lassen. Er ist auch nicht wirklich wichtig, wenn z.B. ein Fernseher vor 10 Jahren 10.000,- Euro gekostet hat, dann wird es dieses Modell jetzt wahrscheinlich für 200,- Euro geben. Ebay und Amazon sind bei der Preisfindung eine große Hilfe, wenn es die Dinge noch gibt dann sollte die Preisfindung nicht schwierig sein. Nur wie komme ich zu den Preisen wo es die Sachen nicht mehr neu zu kaufen gibt, gleich zum Gutachter ? Bei einem Brand in der Nachbarschaft wurde bei Dingen die hätten gereinigt werden sollen die Neupreiserstattung minus 20% vereinbart, kennen Sie solche Vereinbarungen?

Vielen Dank und mit besten Grüßen

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 01.01.2017 | 19:37

Gerne beantworte ich Ihre Nachfrage.

Die Versicherung wird entweder selbst einen Gutachter einschalten oder den Betrag an Hand Ihrer Aufstellung pauschalisieren.

Aus der Erfahrung ist es häufig so, dass die Versicherung einen Pauschalbetrag anbietet mit der dann alle (nicht bezifferbaren) Schäden abgedeckt sind oder eben einen Abzug vornimmt.

Sie müssen nun für sich bewerten, ob Sie mit einem ggf. von der Versicherung angebotenen Pauschalbetrag oder Schätzbetrag einverstanden sind.

Sollte dies nicht der Fall sein, sollten Sie durch einen Anwalt nachverhandeln lassen, damit die Versicherung die Erstattung nicht weiter hinauszögert.

Findet man keine Einigung, müsste man einen Gutachter beauftragen, der dann die Sachen bewertet. Diesen müssten Sie im Zweifel zunächst zahlen, ggf. würden die Kosten durch eine Rechtsschutzversicherung ersetzt werden.

Bisher hatte ich bezüglich der Hausratversicherung selten gerichtliche Streitigkeiten, da die Versicherungen die Schäden (zum Glück) meistens angemessen erstatten. Streitigkeiten gibt es häufiger bei der Regulierung von teuren Wertgegenständen und teurer Elektronik.





FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 57121 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,8/5,0
Hat mir gut geholfen ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
die fragen wurden beantwortet, lassen allerdings Spielraum für zweifel an der Belastbarkeit, zumal eine Änderung von Hausordnung bzw. teilungserklärung ins spiel gebracht wurde, was beides nicht möglich ist, weil ich diesbzgl. ... ...
FRAGESTELLER
4,6/5,0
Die Antwort kam schnell und verständlich. Ich kann nun aktiv werden. Unbedingte Weiterempfehlung allein schon durch die schnelle Anwort. ...
FRAGESTELLER