Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
462.602
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten

Hagelschaden Meldefrist


29.12.2015 22:22 |
Preis: ***,00 € |

Generelle Themen


Beantwortet von

Rechtsanwalt Daniel Hesterberg



Hallo, ich wollte mein Auto verkaufen dabei entdeckte der Käufer einen Hagelschaden. Ich habe das Auto vor 4 Jahren neu gekauft. Ich habe keine Ahnung wann es passiert ist.
Muss die Versicherung, das Fahrzeug war immer bei der selben versichert, den Schaden regulieren?
Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Sofern der Kaufvertrag noch nicht geschlossen wurde, wovon ich nicht ausgehe, und demnach - wie in aller Regel - Ihr Versicherungsschutz noch besteht, so gilt:

Ja, die Teilkaskoversicherung für den KfZ-Bereich reguliert dieses regelmäßig, sofern es einen direkten Bezug zu dem Hagel gibt, was erst einmal nachgewiesen werden müsste; eine Meldefrist gibt es dagegen nicht. Es muss jedoch ein konkreter zeitlicher Zusammenhang zu einem Unwetter herstellbar sein und es muss feststehen, dass der Schaden auf Hagel zurückzuführen ist.

Wenn es sich nicht um einen größeren Schaden handelt, müsste ein Sachverständiger (der Versicherung z. B.) dieses erst einmal feststellen, bevor reguliert würde.

Dieses sollte noch vor dem Vertragsschluss geklärt werden.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 56247 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Sehr gut. Ausführlich und verständlich. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Gezielt und verständlich meine Frage beantwortet. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr kompetent und ausführlich....Danke ...
FRAGESTELLER