Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
474.724
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Haftpflichtfall bei Familienmitgliedern


02.09.2017 19:59 |
Preis: 55,00 € |

Versicherungsrecht, Privatversicherungsrecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden

Zusammenfassung: Familienangehörige können Ihren Schaden bei Schädigung durch eigene Familie über die Privathaftpflichtversicherung abrechnen, wenn Sie nicht mehr in häuslicher Gemeinschaft leben.


Meine Eltern waren auf Besuch bei mir (bin Sohn seit über 20 Jahren mit eigenem Haushalt an einem anderen Ort lebend ) und mein Vater hat beim Frühstückstisch decken - er hat geholfen - eine relativ wertvolle Zuckerdose - Meissner Porzellan -
aus der Hand fallen lsssen und sie fiel auf den Boden und ist kaputt. Das Service habe ich im Konvolut vor einiger Zeit von einer Erbengemeinschaft für 4.500.- gekauft. Die Zuckerdose hat einen Neupreis von über 400.-

Tritt die Haftpflicht Allianz meiner Eltern grundsätzlich ein ?

Muss ich erst eine neue Dose kaufen und meinen
Eltern in Rechnung stellen oder kann ich den Wert so in Rechnung stellen ohne eine neue zu kaufen?

Danke Mit freundlichen Grüßen

02.09.2017 | 20:48

Antwort

von


45 Bewertungen
Industriering Ost 66
47906 Kempen
Tel: 02152/8943380
Web: www.hauser-rechtsanwaelte.com
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen
Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Natürlich kommt es immer auf die konkreten Versicherungsbedingungen und den abgeschlossenen Tarif an. Die meisten Haftpflichtversicherungen zahlen allerdings den von Ihnen geschilderten Schaden. In den Allgemeinen Haftpflichtbedingungen sind nur Schäden zwischen Familienangehörigen ausgeschlossen, die in häuslicher Gemeinschaft leben. Sie haben einen eigenen Haushalt an einem anderen Ort, so dass der Haftungsausschluß nicht greift.

Sie haben Anspruch auf den Zeitwert der Zuckerdose und nicht auf den Neuwert. Sie müssen keine neue Zuckerdose anschaffen, sondern können auch fiktiv abrechnen. Wenn es sich bei der Zuckerdose um ein Sammlerstück handeln sollte, dann haben Sie nicht nur Anspruch auf den Zeitwert, sondern auf den Wiederbeschaffungswert.

Sollten Sie noch Fragen haben, stehe ich zur Beantwortung gerne zur Verfügung.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen

Ralf Hauser, LL.M. (Versicherungsrecht)
Rechtsanwalt


Rechtsanwalt Ralf Hauser, LL.M.
Fachanwalt für Verkehrsrecht, Fachanwalt für Arbeitsrecht

ANTWORT VON

45 Bewertungen

Industriering Ost 66
47906 Kempen
Tel: 02152/8943380
Web: www.hauser-rechtsanwaelte.com
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Zivilrecht, Versicherungsrecht, Strafrecht, Fachanwalt Verkehrsrecht, Fachanwalt Arbeitsrecht, Kaufrecht, Vertragsrecht, Sozialversicherungsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 58786 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,8/5,0
Gute, fundierte Auskunft. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank für die ausführliche Antwort. Falls ich in dieser Angelegenheit einen Rechtsanwalt benötige, komme ich gerne auf Sie zurück. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Wie immer klare verständliche Antwort ...
FRAGESTELLER