Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
460.132
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten

Gewährleistung trotz Eigenreparatur PC-Komponente


| 18.11.2008 08:59 |
Preis: ***,00 € |

Kaufrecht


Beantwortet von

Notarin und Rechtsanwältin Sonja Richter



Guten Tag.

Meine Frage bezieht sich auf eine PC-Komponente (hier Grafikkarte).

Ich kaufte bei einem Online-Shop eine Grafikkarte in höhe von ca. 450 Euro, die anfangs nicht funktionierte, die darauf hin zurück geschickt wurde. Die zweite Grafikkarte, die ich als Ersatz erhielt, funktionierte etwa 5 Stunden. Sie überhitzte im Betrieb durch einen vermutlichen defekt im Lüfter, wie sich am ende bei einer Eigendiagnose herrausstellte.

Durch die Eigendiagnose wurde allerdings der Kühlkörper abgebaut, und beim erneuten Zusammenbau "neue" Wärmeleitpaste angebracht.

Laut Hersteller erlischt die Gewährleistung bei jedem Eingriff, besonders wie auf der Homepage "http://www.gainward.com/support/support_de_warrranty.htm" jeweils Bild 1 und 10 (von oben links nach rechts unten Wärmeleitpaste)
Sehr geehrter Fragesteller,

gerne beantworte ich Ihre Frage auf Grundlage der mir vorliegenden Informationen und unter Berücksichtigung Ihres Einsatzes wie folgt:

Ich nehme an, daß Ihre Frage dahingeht, ob Sie noch Gewährleistungsansprüche geltend machen können. Weiterhin unterstelle ich, daß Sie sich noch innerhalb der ersten sechs Monate seit dem Kauf der Grafikkarte befinden. Falls es sich bei Ihnen anders verhält, nutzen Sie bitte die kostenlose Nachfragefunktion. Dies vorausgesetzt, beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Bei einem Mangel stehen Ihnen grundsätzlich Gewährleistungsansprüche zu. Ein Mangel liegt hier offensichtlich vor. Problematisch ist jedoch, daß Sie eine “Eigendiagnose” versucht haben. Gem. § 476 BGB gilt bei dem Kauf von einem Händler, daß vermutet wird, daß ein Mangel schon bei Kauf vorlag, wenn dieser Mangel innerhalb der ersten sechs Monate seit Kauf auftritt. Dies ist eine Beweiserleichterung zugunsten des Käufers, da dieser sonst nur schwer beweisen kann, daß der Mangel schon bei Kauf vorlag.

Jedoch hat der Verkäufer auch die Möglichkeit, das Gegenteil (Mangel trat später auf) zu beweisen. Dadurch, daß Sie selbst an der Grafikkarte herumgebastelt haben, erleichtern Sie natürlich dem Verkäufer diese Beweisführung. Dieser kann nun verhältnismäßig einfach einwenden, daß der Mangel erst durch Ihren Eingriff aufgetreten ist und daher von dem Verkäufer nicht zu verantworten ist.

Streng genommen verlieren Sie daher nicht Ihre Gewährleistungsansprüche. Sie haben nur ein Beweisproblem.

Ich hoffe, Ihnen eine erste rechtliche Orientierung gegeben zu haben, und verbleibe

mit freundlichen Grüßen

Sonja Richter
- Rechtsanwältin -

Gesetzestext:
§ 476 BGB
"Zeigt sich innerhalb von sechs Monaten seit Gefahrübergang ein Sachmangel, so wird vermutet, dass die Sache bereits bei Gefahrübergang mangelhaft war, es sei denn, diese Vermutung ist mit der Art der Sache oder des Mangels unvereinbar."
Bewertung des Fragestellers 20.11.2008 | 09:03


Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

FRAGESTELLER 20.11.2008 4,4/5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 55704 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,6/5,0
Die Antwort kam schnell, war kurz und klar. ...
FRAGESTELLER
4,8/5,0
Sehr schnelle und detaillierte Antwort. ...
FRAGESTELLER
4,6/5,0
Danke, genau was ich wissen wollte. ...
FRAGESTELLER