Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
472.864
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Gartenzaun als Gartenerde Auffüllung genutzt.


| 18.06.2017 20:19 |
Preis: 25,00 € |

Nachbarschaftsrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Peter Eichhorn



Mein Nachbar benutzt meinen Gartenzaun als stütze um bei sich Erde aufzufüllen. Er stemmt Bretter dagegen um seine Seite danach mit Erde aufzufüllen. Obwohl diese Seite schon höher liegt als meine. Somit wird meinl Holzzaun keine freie Bodenfläche mehr haben und wird immer im der Erde stehen.Also immer im Nassen stehn und schnell faulen.
Darf mein Nachbar das?
Sehr geehrte Ratsuchende,

Ihre Nachbar darf das nicht, § 47 Satz 1 Saarländisches Nachbarrechtsgesetz.

"Wer den Boden seines Grundstücks über die Oberfläche des Nachbargrundstücks erhöht, muss einen solchen Abstand von der Grenze einhalten oder solche Vorkehrungen treffen und unterhalten, dass eine Schädigung des Nachbargrundstücks [...] ausgeschlossen ist."

Mit freundlichen Grüßen

Peter Eichhorn
Rechtsanwalt
Bewertung des Fragestellers 18.06.2017 | 20:50


Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Danke für die Antwort jetzt weiß ich das ich nicht alles von meinem Nachbarn hinnehmen muss. "