Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
457.559
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten

Garantieschaden


| 07.12.2008 20:40 |
Preis: ***,00 € |

Schadensersatz


Beantwortet von

Rechtsanwalt Ingo Bordasch



Sehr geehrte Damen udn Herren,

ich habe von einem Holländischen Motorenfirma einen überholten Motor für meinen Wagen gekauft, mit 3 Monten Garantie.
nach dem einbau wurde ind er Fachwerkstatt festgestellt, dass der Turbio Öl auswirft und ine saumässige Sauerei erzeugt.
Daraufhin habe ich mit mit dem Lieferanten in Verbindung gesetzt und er schickte mir einen anderen Turbolader, der aber genauso Öl verliert und dazu zu wenig Luftdruck liefert.
alles ist noch unter garantie. Der Wagen ist seit bald 2 Montaten deswegen in der Werkstatt und ich fahre einen Mietwagen. Die kosten sind bis jetzt natürliche norm geworden, kannich von dem Lieferanten sämtliche Kosten, d.h. Mietwagenkosten, Werkstattkosten und nun den Neukauf eines überholten und garantierten Turbolader, verlangen?
Sehr geehrter Fragesteller,

Garantie ist eine freiwillige Leistung des Garantiegebers. Ob die vom Verkäufer gegebene Garantie auch Schadensersatzansprüche umfasst, kann erst nach Kenntnis der Garantiebedingungen beantwortet werden.

Sie haben jedoch neben der Garantie Gewährleistungsansprüche gegen den Verkäufer. Voraussetzung dafür ist, dass ein Mangel des Motors vorhanden ist. Dies scheint nach Ihrer Schilderung der Fall zu sein.

Gem. § 437 BGB haben Sie über die Behebung des eigentlichen Mangels hinaus auch Schadensersatzansprüche. Dies umfasst auch grundsätzlich die Kosten für einen notwendig gewordenen Mietwagen, die Werkstattkosten und die Mehrkosten für den Kauf eines gleichwertigen Motors.

Sie sollten daher den Verkäufer unter Fristsetzung auffordern Ihren Schaden zu ersetzen. Lässt dieser die Frist verstreichen, rate ich Ihnen einen Rechtsanwalt Ihrer Wahl mit Ihrer Vertretung zu beauftragen.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass diese Plattform eine ausführliche und persönliche Rechtsberatung nicht ersetzen kann,
sondern ausschließlich dazu dient, eine erste überschlägige Einschätzung Ihres Rechtsproblems auf Grundlage der von Ihnen
übermittelten Informationen von einem Rechtsanwalt zu erhalten.
Durch Weglassen oder Hinzufügen weiterer Sachverhaltsangaben Ihrerseits kann die rechtliche Beurteilung anders ausfallen.

Ich hoffe, mit der Beantwortung Ihrer Anfrage, weitergeholfen zu haben.
Für Rückfragen nutzen Sie bitte die Möglichkeit der kostenlosen Nachfrage.
Für eine weiterführende Interessenvertretung stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Ingo Bordasch
Rechtsanwalt

Tel.: 030 - 293 646 75
Fax.: 030 - 293 646 76
frag-einen-anwalt@RA-Bordasch.de

PS.: Wenn Sie diese Antwort bewerten, helfen Sie mit, diesen Service transparenter und verständlicher zu gestalten.
Bewertung des Fragestellers 09.12.2008 | 07:07


Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Entsprechend meines Schreibens war die Antort einwandfrei und sehr sehr nützlich"
FRAGESTELLER 09.12.2008 5/5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 55151 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Die Beantwortung meiner Frage war sehr aufschlussreich, wir sind sehr zufrieden. Das Problem wurde verständlich aufgeschlüsselt und umfangreich beantwortet. Der Anwalt war professionell neutral freundlich. Ich würde diesen Anwalt ... ...
5,0/5,0
Sehr schnelle und verständliche Antwort. War mir eine große Hilfe. Jederzeit gerne wieder! ...
5,0/5,0
Bin auf den Erfolg gespannt, aber ich denke es passt alles. Sehr schnell und ausführlich beantwortet. Nur zu empfehlen... ...