Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
470.319
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Fragen zur Gehaltsstruktur einer UG und angrenzende Fragen


28.12.2016 08:02 |
Preis: 98,00 € |

Gesellschaftsrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Alexander Busch



Ich bzw. meine Freundin wird jetzt eine UG Gründen ich bin der Geschäftsführer. Da ich durch einen Betrüger gerade die Insolvenz eröffne.
Nun hat meine Freundin keine feste Arbeit und Gründet im Prinzip nur eine UG als Gesellschafterin. Arbeitet dann im Prinzip auch nicht weiter.
Ich besitze noch 2 Läden An und Verkauf Läden, (PC, Handy, TV, Kinderwagen ect.)
Die so auch laufen. Haber derzeit eine Vollzeit Angestellte in einem Laden.
Eine andere noch die sich mit mir die Arbeit im zweiten Laden teilt.

Jetzt habe ich die Chance noch woanders zu Arbeiten der möchte nur Subunternehmer haben, also der mir Arbeit nach Auftragslage gibt.
So das zur Übersicht.

Jetzt meine Fragen:

Muss meine Freundin zwingend Lohn bekommen? Wenn ja gibt es eine Mindestgrenze? Wonach muss sie ihre Gesetzliche Krankenkasse bezahlen, Jahresumsatz oder Monatslohn?

Kann ich als Geschäftsführer andere Arbeiten machen als die beiden Läden quasi woanders in Deutschland auf Montage gehen?
Wenn ja,
Wie soll ich mein Gehalt bestimmen und was ist wenn nach 8 Wochen keine derartigen Arbeiten mehr anstehen würden?

Wie sollte die Bankstruktur einer UG am besten sein?
Ein Privatkonto, ein Geschäftskonto und vielleicht noch eins um sich etwas wegzulegen zu Sparen für eventuelle Nachzahlungen zum Ende des Jahres?

Die UG ist noch nicht Gegründet da ich derzeit keinen Notartermin bekomme kann diese UG trotzdem schon angegeben werden am 01.01.17 und die beiden Läden darauf anmelden beim Gewerbeamt?

Möchte halt möglichst alles Sinnvoll machen und Richtig ohne Ärger zu bekommen.
Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Ihre Freundin muss als Gesellschafterin keinen Lohn erhalten. Sofern Sie keine weiteren Aufgaben in der Gesellschaft erbringt, so ist ein Anstellungsverhältnis nicht zu begründen und ein Lohn nicht zu zahlen. Ihre Freundin würde dann allenfalls Gewinnausschüttungen erhalten, sofern solche erfolgen. Diese wären dann ggf gegenüber der Krankenkasse anzugeben.

Sie können als Geschäftsführer auch weitere Tätigkeiten ausführen, dies kollidiert nicht zwingend mit der Tätigkeit für die UG. Für Ihr Gehalt benötigen Sie einen Geschäftsführeranstellungsvertrag mit einer angemessenen Vereinbarung hierzu. Wenn die Aufträge wegbrechen, so müssten Sie schnellstmöglich auch das Gehalt anpassen.

Eine ideale Bankstruktur gibt es nicht. Über das Geld der UG dürfen Sie jedoch auch nicht in Ihrem Sinne verfügen, sondern nur im Sinne der UG. Die einzigen zulässigen Überweisungen sind Gehälter und notwendige Ausgaben der UG. Ein Sparkonto ist daher nicht einleuchtend und für die UG auch gar nicht möglich. Diese kann nur Geschäftskonten haben.

Sofern die UG noch nicht gegründet ist, können Sie auch keine Geschäfte hierüber anmelden. Dies wäre fehlerhaft und rechtlich kritisch. Darüber hinaus können Sie Ihre Geschäfte nicht so einfach auf die UG übertragen, dies wäre ein Verkauf bzw eine Schenkung Ihrer Einzelunternehmen auf die UG und ein Insolvenzverwalter, der bei Ihnen ja in Kürze vor der Tür stehen wird, könnte diese Übertragungen ggf. anfechten, also rückgängig machen. Sie müssten hier das Vermögen ordnungsgemäß und zu einem Marktwert verkaufen, außerdem müssten Sie dem Finanzamt die Betriebsaufgabe melden. Hier drohen noch viele Probleme, die Sie unbedingt mit einem Steuerberater oder Rechtsanwalt abwickeln sollten. Auf die Distanz über das Portal ist dies leider nur bedingt möglich. Vor der Durchführung der von Ihnen geplanten Transaktionen muss ich Sie jedoch eindringlich warnen, ohne eingehende Beratung durch einen Berater vor Ort.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen

Nachfrage vom Fragesteller 28.12.2016 | 17:16

Also müssten dann die Einnahmen regelmäßig aufs Geschäftskonto gebracht werden und davon müssen dann die Kosten einer UG wie Krankenkassen, Löhne, Mieten ect. bezahlt werden?
Eine Privatentnahme ist dann so nicht mehr möglich wenn ich das richtig verstanden habe?
Müsste dann rein von meinem Lohn auch meine privaten Sachen bezahlen.

Ok Danke für die Antworten vorher und jetzt.

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 28.12.2016 | 17:21

So ist es, die Einnahmen müssen dann auf das Konto der UG und Entnahmen sind definitiv nicht mehr möglich. Für jeden Transfer aus der Firma bedarf es eines Vertrages als Grundlage und Ausschüttungen von Gewinnen bedürfen eines Beschlusses und einer Anmeldung beim Finanzamt. Als größeres Problem sehe ich aber - wie bereits erwähnt - dei Einbringung Ihrer Geschäfte in die UG, dies ist nicht ohne Weiteres möglich. Und final - ja, Ihre Ausgaben müssen Sie sodann allein von Ihrem Lohn bestreiten.

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 57882 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,8/5,0
Super schnelle Antwort. Gibt mir Rechtssicherheit Vielen Dank ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Herr Rechtsanwalt Schwartmann hat unsere Anfrage (es ging um Miet- und Eigentumsrecht mit anhängigem Mahnverfahren über die Renovierungskosten für die Mieterin, welche die Wohnung stark beschädigt zurückgelassen hatte), sehr ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Super 5 Sterne ...
FRAGESTELLER