Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
472.864
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Flugzeitänderung um ca 11,5 h zu meinen ungunsten?


| 21.12.2015 23:02 |
Preis: ***,00 € |

Reiserecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Stefan Steininger



Sehr geehrte Damen und Herren
Ich habe mit Buchungsbestätigung 30.7.2015 eine Pauschalreise nach Ägypten für 2 Personen ab Bln.Schönefeld über Sonnenklar gebucht.Abflugzeit sollte der 10.02.2016 um 3,35 Uhr mit Germania sein.Reiseveranstalter ist die Firma FTI.Ich hatte diese Reisezeit herausgesucht,weil man dann etwa zur Mittagszeit im Hotel währe und noch einen halben Urlaubstag geniessen könnte.
Nun bin ich am 18.12.2015 von Sonnenklar über eine Verschiebung des Abfluges auf 14.00 Uhr
am 10.02.2016 informiert worden.Das bedeutet,daß wir erst etwa um 20.30 Uhr im Hotel sein werden.Mir fehlt dann praktisch ein halber Urlaubstag.Was kann ich tun?Muß ich das hinnehmen?

mfg

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen wie folgt beantworten:

Grundsätzlich ist der Reiseveranstalter an die angegebenen Flugzeiten gebundener. Dies hat der Bundesgerichtshof nochmals deutlich bestätigt - Urteil vom 10. Dezember 2013 – X ZR 24/13.

Klauseln in allgemeinen Geschäftsbedingungen der Veranstalter, die Ihnen erlauben, die Flugzeiten beliebig zu ändern sind unwirksam. So hat das OLG Celle mit Urteil vom 7.2.2013 - 11 U 82/12 entschieden.

Daraus ergibt sich, dass sie aufgrund der erheblichen Flugzeitenänderung entweder die Reise stornieren oder aus einem Reisemangel eine Minderung herleiten können.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen

Nachfrage vom Fragesteller 30.12.2015 | 14:40

Hallo folgende Antwort kam nun vom Reiseveranstalter:

Unsere Rückantwort senden wir parallel zur Information auch an Ihren Reisevermittler , über den Sie Ihre Reise gebucht haben.



Mit der Buchungsbestätigung bestätigen wir am Anreise- und Abreisetag eine Flugbeförderung. Diese Flugbeförderung steht unter Vorbehalt der Änderung. Die Änderung kann auch einen Carrier-, Flugnummern- und routenwechsel beinhalten. Die bei Buchung angegebenen Flugdaten sind daher jederzeit unverbindlich, wie auch auf unserer Buchungsbestätigung vermerkt.



Im Dezember 2015 kam es zu einer Flugstreichung seitens der gebuchten Airline auf dem Hin- und Rückflug, der Germania. Um eine Durchführung für Sie, als unseren Kunden dennoch zu gewährleisten, erfolgte die Umbuchung auf eine gleichwertige Alternative in Form eines Fluges mit Sun Express. Die gebuchte Flugbeförderungsleistung wird daher seitens der FTI Touristik GmbH vertragsgemäß erbracht werden. Flugdaten sind jedoch auch nach einer solchen Änderung weiterhin unverbindlich, so dass sich bis zum Abreisezeitpunkt im Februar jederzeit eine weitere Änderung ergeben kann.



Ursprünglich gebuchte Flugdaten:

10.02.16 ST 4192 03:35 Berlin Schönefeld Hurghada 09:15

17.02.16 ST 4193 10:00 Hurghada Berlin Schönefeld 14:00



Aktuelle – unverbindliche - Flugdaten:

10.02.16 XG 4893 14:00 Berlin Schönefeld Hurghada 19:40

17.02.16 XG 4892 09:15 Hurghada Berlin Schönefeld 13:10



Des Weiteren, müssen wir Ihrer Interpretation der Urteile (BGH 10.12.13 – X ZR 24/13 und OLG Celle 07.0211 U 82/12) widersprechen. Es wurden lediglich Klauseln in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Mitbewerbern für rechtlich unwirksam erklärt. Ein generelles Verbot für Änderung der Flugdaten kann daraus – auch nach Prüfung unserer Rechtsabteilung - nicht entnommen werden. Diese Urteile besagen nicht, dass generelle Änderungen der Flugdetails unzulässig sind.



Grundsätzlich gelten der An- und Abreisetage als Beförderungstage und nicht als Erholungstage, an denen vom Veranstalter neben dem reinen Transport keine weitere Leistung geschuldet wird. An diesen Tagen wird die gezahlte Flugleistung seitens des Veranstalters erbracht. Bei einem Aufenthalt wie bei Ihrer Buchung, werden 7 Nächte gebucht und kalkuliert – und nicht 8 Tage jeweils einzeln. Das Pauschalreiserecht sieht das auch so vor.



Die vorliegende Änderung stellt keinen reiserechtlichen Mangel dar, welcher die Reise erheblich beeinträchtigt. Somit müssen wir einen kostenfreien Rücktritt von der Reise ablehnen, da auch kein Kündigungsrecht vorliegt.

Sie können nach wie vor von der Reise zurücktreten, aber zu Stornogebühren laut unseren AGB‘s. Diese betragen aktuell 35% des Reisepreises = € 451,00 €.


Ich würde nun mitteilen,daß ich bereits mit Schreiben usw zurückgetreten bin und bei Nichtzurückzahlung der Anzahlung
mit Anwalt Klage einreichen würde.


Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 30.12.2015 | 14:55

Genau so sollten Sie vorgehen!

Bewertung des Fragestellers 26.12.2015 | 09:39


Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Danke für die Ausführungen!"
FRAGESTELLER 26.12.2015 4,8/5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 58398 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Trotz für mich ungünstiger Prognose war die Antwort sehr hilfreich und verständlich. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Einfach Spitze! Sehr kompetent... Immer wieder...! ...
FRAGESTELLER
4,2/5,0
Vielen Dank für Ihre Einschätzung meiner Situation. Ihre Beurteilung hat mir sehr geholfen. Der Vermieter (Wohngenossenschaft) ist stark zurück gerudert. Wir entfernen nur noch Tapteten in einem Raum anstatt in 3 Räumen :-) ...
FRAGESTELLER