Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
466.191
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Erstellung eines "Gegenstand des Unternehmens" für einen GmbH Gesellschaftervertrag


| 01.12.2014 17:41 |
Preis: ***,00 € |

Gesellschaftsrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Sascha Steidel



Es gilt einen rechtens und im vollen Umfang formulierten "Gegenstand des Unternehmens" für einen GmbH Gesellschaftervertrag einer Full Service Werbeagentur mit fogenden Tätigkeitsbereichen zu erstellen:

- Fotografie
- Videografie
- Print- & Webdesign
- Corporate Design & Branding
- Online Strategy / SEM & SEO
- Marketing & Business Development
- Arbeitnehmer- / Arbeitgeber Beratung
- Organisation & People Consulting
- Betriebliches Gesundheitsmanagement (BMG)

Besten Dank.

Einsatz editiert am 01.12.2014 18:19:51
Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Die gesetzelichen Anforderungen an den Unternehmensgegenstand ergeben sich aus § 3 Abs. 1 Nr. 2 GmbHG. Danach muss die Satzung den Gegenstand des Unternehmens angeben. Hierdurch soll nach außen für die beteiligten Wirtschaftskreise der Schwerpunkt der Geschäftstätigkeit gut genug erkennbar gemacht werden. Dafür muss der Tatigkeitsbereich der Gesellschaft in groben Zügen zu erkennen sein und ihre Zuordnung zu einem Geschaftszweig als Sachbereich des Wirtschaftslebens errmöglichen.

Folgende Formulierung wäre möglich:

"Gegenstand der Gesellschaft ist der Betrieb einer Werbeagentur sowie die Erbringung von Service- und Beratungsdienstleistungen - insbesondere ( hier eine Auswahl von 2-3 Schwerpunkten des Unternehmens, z.B. print & webdesing, SEM/ SEO .. )einschliesslich Planung, Gestaltung und Durchführung von marketing Maßnahmen aller Art."

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen

Nachfrage vom Fragesteller 01.12.2014 | 19:03

Besten Dank.

Ihre Ausführungen sind sehr hilfreich und werde ich entsprechend perfekt übernehmen können.

Als weiterer Zusatz folgt der Absatz:
(2) Die Gesellschaft ist berechtigt, alle dem Gesellschaftszweck dienenden Geschäfte zu tätigen. Sie kann Zweigniederlassungen errichten, andere Unternehmen mit ähnlichem Zweck gründen oder sich an ihnen beteiligen.

Ist dies richtig und/oder muss dies für unsere Agentur als GmbH angepasst oder ergänzt werden?

Herzlichen Dank für Ihre erneute Hilfe.

Liebe Grüße

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 01.12.2014 | 19:10

Der Absatz kann unverändert übernommen werden.
Wünsche einen schönen Abend!

Bewertung des Fragestellers 01.12.2014 | 19:04


Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Perfekte Antwort, Besten Dank!"