Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
457.559
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Erstellen/Nachbau von Diagrammen auf Basis wissenschaftlicher Daten


| 13.12.2014 15:21 |
Preis: ***,00 € |

Urheberrecht, Markenrecht, Patentrecht


Beantwortet von



Hallo

Ich möchte in meinen Wissenschafts-Blog und Youtube-Kanal (mittlerweile Einnahmen durch Werbung) mithilfe von einfachen Säulen- und Balkendiagrammen (mit Excel erstellt) wissenschaftliche Ergebnisse veranschaulichen. Um die Diagramme zu erstellen, greife ich auf Daten von wissenschaftlichen Zeitschriften wie Science, Nature und Co. zurück (also keine öfffentlichen Datenquellen). Darf ich das machen?

Und: In manchen Fällen sind die Diagramme fast eins zu eins den originalen Diagrammen in den veröffentlichten Studien nachempfunden. Schließlich sind es ja die gleichen Daten...
Ist es eine Urheberrechtsverletzung, wenn ich mein eigenes Diagramm mit Excel erstelle. Schließlich gebe ich ja nur ein paar Zahlen in Excel ein und lasse daraus ein Diagramm erstellen. Die Schöpfungshöhe ist hier ja kaum gegeben...

Natürlich würde ich das ganze mit einem entsprechenden Zitattext versehen:

Diagramm basierend auf: "Schmitt M. (1999). ...."
oder:
Nach Daten von "Schmitt M. (1999). ...."

Vielen Dank!



Einsatz editiert am 15.12.2014 20:00:09
19.12.2014 | 13:02

Antwort

von


235 Bewertungen
Legienstr. 42
24103 Kiel

Tel: 0431 584 556 0 - leider keine kostenlose Rechtsberatung möglich
Web: www.legal-webhosting.com
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage!


Ihre Frage möchte ich wie folgt beantworten:

Es gilt der Grundsatz, dass wissenschaftliche Erkenntnisse stets urheberrechtsfrei sind und ihr Inhalt frei genutzt werden kann.

Urheberrechtlich geschützt sein kann jedoch die Darstellungsform wissenschaftlicher und technischer Inhalte, in Form von Zeichnungen, Plänen, Tabellen und ähnlichem (§ 2 Abs. 1 Nr. 7 UrhG).

Daher können auch Diagramme, die wissenschaftliche Daten veranschaulichen oder zusammenfassen, grundsätzlich urheberrechtlich geschützt sein.

Voraussetzung ist jedoch, dass die Art und Weise der Darstellung Ausdruck einer individuellen geistigen Leistung ist. Alltäglich anzutreffende Kuchen- oder Balkendiagramme erfüllen diese Voraussetzungen nicht.

Hier können nur individuell gestaltete, von der üblichen Darstellung abweichende Diagramme dem Urheberrechtsschutz unterliegen.


Ich hoffe, Ihnen eine rechtliche Orientierung ermöglicht zu haben und wünsche Ihnen viel Erfolg und alles Gute!


Mit freundlichen Grüßen

Ingo Driftmeyer
Rechtsanwalt


Nachfrage vom Fragesteller 19.12.2014 | 13:21

Vielen Dank für Ihre Antwort!

Das klingt schon mal gut. Denn es geht ja wirklich nur um Allerwelts-Säulendiagramme.

Gilt diese Rechtslage auch, wenn in der wissenschaftlichen Studie die konkreten Werte nicht explizit genannt sind und ich die Daten nur anhand des in der Studie gezeigten Balkendiagramms ablese und daraus mein eigenes Diagramm mit Excel erstelle.

Also konkret: ich lese aus dem Balkendiagramm die beiden Werte 25 und 50 ab. Daraus erstelle ich in Excel ein Diagramm mit den beiden Balkenlängen 25 und 50. Natürlich ist mein Diagramm so gesehen nicht absolut exakt, da ich die Daten ja nur erahnt habe... Ist so eine Vorgehensweise auch legitim? Es dient ja nur der groben Veranschaulichung...

Ich freue mich auf Ihre Antwort!

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 19.12.2014 | 13:24

Sehr geehrter Ratsuchender,

sie stellen keine Verständnisfrage zur Klärung von Unklarheiten, sondern eine neue Frage zu einem anderen Sachverhalt.

Diese kann im Rahmen der Nachfragefunktion leider nicht beantwortet.

Mit freundlichen Grüßen

Ingo Driftmeyer
Rechtsanwalt

Bewertung des Fragestellers 19.12.2014 | 13:39


Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

Mehr Bewertungen von Rechtsanwalt Ingo Driftmeyer »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER 19.12.2014
4,4/5.0

ANTWORT VON

235 Bewertungen

Legienstr. 42
24103 Kiel

Tel: 0431 584 556 0 - leider keine kostenlose Rechtsberatung möglich
Web: www.legal-webhosting.com
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Vertragsrecht, Internet und Computerrecht, Gewerblicher Rechtsschutz, Zivilrecht, Versicherungsrecht