Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
466.191
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Erfüllung eines Kaufvertrag - abweichende Vertragspartner


| 03.12.2014 14:50 |
Preis: ***,00 € |

Kaufrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Ivo Glemser



Ich bin Programmierer eines Internetportals welches inklusive Domain zum Kauf
stand. Mit einem Interessenten A habe ich mich telefonisch über den Verkauf geeinigt und
per Email bestätigt, das ich an Person A zu einem bestimmten Betrag verkaufen würde und das in einem noch zu unterzeichnenden Vertrag festgehalten werden soll.

Person A sendete einen Vertrag mit einem ganz anderen Vertragspartner Person B
(auch von diesem bereits unterzeichnet)

Ich habe daraufhin Person A schriftlich erklärt, das der Kaufvertrag unter diesen Umständen nicht zustande kommt.

Mittlerweile ist das Portal und die Domain an einen anderen Interessenten verkauft.

Person A hat einen Anwalt beauftragt, dieser schreibt, es sein von einem wirksamen Vertrag auszugehen und für den Fall der Nichterfüllung Schadensersatzansprüche geltend gemacht werden. (Der Schadensersatz wird durch die Gegenseite auch schwierig nachzuweisen, das Portal hat nie Umsatz, nur Betriebskosten generiert).

Wichtig für mich wäre zu wissen, wie ich (Vielleicht auch im Namen eines Anwalts)
darauf reagiere, wenn ich reagieren soll.
Die betreffenden Emails und den Brief des Anwalts kann ich gerne digitalisieren, damit
ein

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für das Einstellen Ihrer Frage.

Bitte übersenden Sie mir die relevante Kommunikation an die in meinem Profil hinterlegte E-Mail-Adresse, insbesondere die dem Kaufvertrag vorgehenden Nachrichten, den von der Gegenseite übersandten Kaufvertrag und das Forderungsschreiben des Kollegen. Teilen Sie mir auch mit, auf welche E-Mail-Adresse ich Ihnen antworten darf.

Ich werde Ihnen dann zeitnah eine Einschätzung zukommen lassen.

Mit freundlichen Grüßen
Bewertung des Fragestellers 05.12.2014 | 08:10


Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"soweit ich das als Laie beurteilen kann, war die Antwort kompetent und schnell."
FRAGESTELLER 05.12.2014 5/5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 57042 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Meine Frage wurde in sehr kurzer Zeit sehr präzise beantwortet. Das hilft mir gewaltig bei der Entscheidung zur weiteren Verfahrensweise. Eine Nachfrage war nicht nötig und ich fühle mich durch die Antwort wirklich sehr gut ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Antwort von Herrn Raab hat mir sehr geholfen! Ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis! Ich hatte den Eindruck, eine sehr persönliche Beratung zu bekommen! Danke vielmals! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Der Anwalt hat den Sachstand richtig verstand und hat dementsprechend geantwortet und Argumentiert ...
FRAGESTELLER