Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
476.313
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Erbrecht bei Adoption


24.09.2004 19:02 |
Preis: ***,00 € |

Erbrecht


Beantwortet von

Rechtsanwältin Regine Filler



Ich bin 1951 adoptiert worden und möchte wissen, ob ich
bei meiner leiblichen Mutter den Pflichtteil beanspruchen kann.
Ich weiß, daß nach neuerem Gesetz dies bei Adoptionen nicht
möglich ist. Aber wie verhält es sich, wenn die Adoption nach
altem Recht stattgefunden hat?

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Rechtsanwaltskanzlei Filler
Weender Landstraße 1
37073 Göttingen
Tel.: 0551 – 79 77 666
Fax: 0551 – 79 77 667
E-mail: filler@goettingen-recht.de


In Beantwortung Ihrer Fragen teile ich Ihnen folgendes mit:
Leider kann ich Ihnen an dieser stelle nur eine generelle Antwort geben:
„Für Adoptivkinder gilt: Ein Kind, das minderjährig von dem Erblasser adoptiert worden ist, erbt wie ein leibliches Kind, wenn die Adoption nach dem 1. Januar 1977 in Deutschland erfolgt ist. War das Kind am 1. Januar 1977 minderjährig oder wurde die Adoption vor diesem Stichtag oder im Ausland durchgeführt, gelten ebenso Besonderheiten wie bei der Adoption Volljähriger.“
Da Sie nach Ihren Angaben vor dem 01. Januar 1977 adoptiert worden sind, gelten für Sie besondere Regelungen, die sich jedoch nach dem Einzelfall richten. In diesen Fällen empfiehlt es sich daher für Sie, wegen Einzelfragen zur gesetzlichen Erbfolge rechtskundige Beratung in Anspruch zu nehmen.
Ich hoffe, Ihnen weitergeholfen zu haben.

mit freundlichen Grüßen

(Regine Filler)
Rechtsanwältin
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 59201 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Meine Frage wurde in kürzester Zeit zufriedenstellend beantwortet. Eine Nachfrage meinerseits wurde ebenfalls schnell und in mir verständlicher Sprache ausschöpfend beantwortet. Ich habe als Nichtjurist den Eindruck dass man ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Danke für die klare, schnelle Antwort. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Kurz pregnant auf den Punkt. So soll es sein. ...
FRAGESTELLER