Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
457.559
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten

Erbfolge bei Testamen


11.04.2014 13:34 |
Preis: ***,00 € |

Erbrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Lars Winkler


Zusammenfassung: Der Erbe rückt in alle übertragbaren Rechtspositionen des Erblassers ein. Bei Ausschlagung des testamentarischen Alleinerben ist zunächst zu prüfen, ob ein Ersatzerbe eingesetzt ist. Ansonsten greift die gesetzliche Erbfolge. Testierfähigkeit ist die Regel, Testierunfähigkeit als Ausnahme ist gegebenenfalls zu beweisen.


Situation:

Mein Vater verstarb und hatte beim Notar ein Testament hinterlegt, welches Fehler enthält (Anschriften falsch, Angabe verwittwet statt geschieden).

Es sind vorhanden:

1 ehelicher Sohn, verheiratet
- 2 Kinder

Im Testament hat mein Vater meine Tochter (16 J.) als Alleinerbin eingesetzt.

Weder mein Sohn noch ich selbst wurden im Testament erwähnt.

Erbsache:
- noch nicht vollständig abbezahlte Eigentumswohnung (in welcher wir wohnen)
- diverse kleinere Guthaben auf Girokonten, Sparkonten (teils als Sicherheit hinterlegt)

Fragestellung:

1. Kann die minderjährige Tochter den Finanzierungsvertrag der Wohnung übernehmen? (Schülerin)

2. Was passiert, wenn meine Tochter das Erbe ausschlägt - Wer wird dann Erbe?

3. Durch die falschen Angaben im Testament entsteht der Eindruck, mein Vater hätte zumindest zeitweise unter geistigen Problemen gelitten. Spielt das eine Rolle?

Besten Dank im Voraus für die Hilfe und Antworten.

Einsatz editiert am 11.04.2014 13:39:42
Sehr geehrter Fragesteller,

Sie mich Ihre Anfrage wie folgt beantworten:

1. Kann die minderjährige Tochter den Finanzierungsvertrag der Wohnung übernehmen? (Schülerin)

Sofern sie Alleinerbin wird: ja. Der Erbe rückt in alle übertragbaren Rechtspositionen des Erblassers ein. In diesem Wege würde die minderjährige Tochter auch Vertragspartnerin des Finanzierungsvertrages. Das Alter oder die Einkommens-und Vermögensverhältnisse der Tochter spielen dabei zunächst einmal keine Rolle.

2. Was passiert, wenn meine Tochter das Erbe ausschlägt - Wer wird dann Erbe?

Bei testamentarischer Erbfolge und Ausschlagung des Alleinerben ist zunächst einmal maßgeblich, ob im Testament einen Ersatzerbe eingesetzt ist. Eine solche Ersatzerbeinsetzung kann man – je nach Fallgestaltung – auch im Wege einer (gegebenenfalls erläuternden oder ergänzenden) Testamentsauslegung erst ermitteln. Ist kein Ersatzerbe berufen so löst die Ausschlagung des eingesetzten Alleinerben die gesetzliche Erfolge aus. Es würde dann die gesetzlichen Erben des Erblassers zum Zuge kommen. In diesem Falle wäre dann hier der einzige Sohn gesetzlicher Alleinerbe.

3. Durch die falschen Angaben im Testament entsteht der Eindruck, mein Vater hätte zumindest zeitweise unter geistigen Problemen gelitten. Spielt das eine Rolle?

Unter Umständen ja. Um ein wirksames Testament zu errichten muss man testierfähig sein. Unter Testierfähigkeit wird dabei im Wesentlichen dasselbe wie bei der Geschäftsfähigkeit verstanden: der Erblasser muss in der Lage sein zu erkennen was er tut und er muss die Folgen seines Handelns abschätzen können. Geisteskrankheiten wie etwa eine Demenz können die Testierfähigkeit selbstverständlich wegfallen lassen. Allerdings geht man hier nach einem Regel- & Ausnahmeverhältnis davon aus, dass im Regelfall Testierfähigkeit gegeben ist. Fehlende Testierfähigkeit ist die Ausnahme, diese ist zu beweisen. In der Beweispflicht wäre dann derjenige, der aus der Unwirksamkeit des Testamentes Rechte beziehungsweise Ansprüche herleiten. In diesem Fall wäre dies z.B. der einzige Sohn als gesetzlicher Alleinerbe.


Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 55151 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Die Beantwortung meiner Frage war sehr aufschlussreich, wir sind sehr zufrieden. Das Problem wurde verständlich aufgeschlüsselt und umfangreich beantwortet. Der Anwalt war professionell neutral freundlich. Ich würde diesen Anwalt ... ...
5,0/5,0
Sehr schnelle und verständliche Antwort. War mir eine große Hilfe. Jederzeit gerne wieder! ...
5,0/5,0
Bin auf den Erfolg gespannt, aber ich denke es passt alles. Sehr schnell und ausführlich beantwortet. Nur zu empfehlen... ...