Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
458.000
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten

Entsorgung zurückgebliebener Gegenstände


| 15.12.2008 10:36 |
Preis: ***,00 € |

Zwangsvollstreckung, Zwangsversteigerung


Beantwortet von

Rechtsanwalt Thomas Bohle



Guten Tag,
habe im November ein Haus in einer Zwangsversteigerung ersteigert.Nach dem ich Zugang zu dem Haus hatte, mußte ich feststellen, dass sich noch Möbel, Kleidung etc. im Haus befinden.
Der alte Eigentümer stellt keine Ansprüche daran. Wer muß die Kosten der Entrümpelung zahlen?
Sehr geehrte Ratsuchende,

der alte Eigentümer ist, wenn eine Räumungsfrist gesetzt wurde und diese verstrichen ist, dann verpflichtet, die Kosten der Entrümpelung zu tragen.

Ob allerdings dieser Anspruch dann wirtschaftllich durchzusetzen ist, wenn schon die Zwangsversteigerung durchgeführt wurde, wage ich zu bezweifeln.

Vor der Entrümpelung sollten Sie sich vom Alteigentümer unbedingt schriftlich bestätigen lassen, dass er als Verfügungsberechtigter auf seine Eigentumsrechte verzichtet.


Mit freundlichen Grüßen

Rechtsanwalt
Thomas Bohle
Bewertung des Fragestellers 17.12.2008 | 09:48


Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

FRAGESTELLER 17.12.2008 4/5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 55246 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Meine Fragen wurden sehr umfassend und verständlich beantwortet. Meine kostenlosen Rückfrage wurde in gleicher Art und Weise bearbeitet. Überaus beeindruckend war auch die Schnelligkeit der Beantwortung meines Anliegens .... ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Ich habe eine sehr kompetente Antwort erhalten im Insolvenzrecht, mit Angabe eines BGH Urteils und dessen Veröffentlichung in der Kommentierung, sodass ich gegen einen Beschluss eine gut fundierte Begründung aufstellen kann. ...
FRAGESTELLER
3,6/5,0
alle Fragen wurden beantwortet, hatte aber den Eindruck meine Angaben wurden nicht richtig gelesen (Höhenangabe der Tiefgarage von 2,10 im Vertrag lag ja mit Toleranz 2% innerhalb des von mir gemessenen Wertes. Hier war zu klären, ... ...
FRAGESTELLER