Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
466.191
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Einlagerung und Wechsel von Winter/Sommerreifen für 190,00 €


16.11.2008 23:13 |
Preis: ***,00 € |

Vertragsrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Robert Weber



Sehr geehrte Damen und Herren,
mit folgender Frage wende ich mich vertrauensvoll an Sie.
Nach einem Jahr möchte ich erneut einen Reifenwechsel durchführen lassen und die Werkstatt verlangt von mir 190,00 €.
Begründung:
Ich habe keine Reparaturen, TÜV/AU u.ä. bei Ihnen durchführen lassen, lediglich eine Spiegelreparatur, welche durch die Versicherung bezahlt wurde.
Aus diesem Grund verlangt man von mir für die Einlagerung der Reifen monatlich 15,00 €, für die jetzige Herausgabe 30,00 wegen der „Logistik“ und für den Wechsel scheinbar den Rest.
Muss ich mir das bieten lassen und wirklich bezahlen?
Geben Sie mir bitte einen Rat, denn schließlich halte ich das für eine totale Abzocke.
Vielen Dank für Ihre Mühe.
Freundliche Grüße
Thorsten

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich basierend auf Ihren Angaben und gemäß der Höhe Ihres Einsatzes wie folgt beantworten möchte:

Der Preis von € 15 pro Monat scheint mir etwas hoch, jedoch sollten Sie überprüfen, ob der Preis der offiziellen Preistabelle der Werkstatt entspricht. Auch sollten Sie genau überprüfen, ob die Leistungen korrekt berechnet wurden, also nur die Leistungen aufgeführt wurden, die Sie in Auftrag gegeben haben und die auch erbracht wurden. Auch sollten Sie kritisch nachfragen, was genau mit "Logistik" gemeint ist und wieviel der Wechsel genau gekostet hat.

Grundsätzlich müssen Sie beachten, daß laut ADAC enorme Preisunterschiede bei Reifenwechsel bestehen, die hohe Rechnung ist daher nicht unbedingt ungewöhnlich.

Bitte beachten Sie auch, daß überhöhte Preise für Dienstleistungen nur in Ausnahmefällen juristisch angreifbar sind, es empfiehlt sich daher stets, sich zuvor nach den entstehenden Kosten zu erkundigen.

Basierend auf Ihren Angaben kann ich daher leider keine Angriffspunkte gegen die Rechnung finden, so daß Sie diese leider bezahlen müssen.

Ich hoffe, Ihre Frage damit beantwortet zu haben. Bitte benutzen Sie bei Bedarf die kostenlose Nachfragefunktion.

Ansonsten verbleibe ich
mit freundlichen Grüßen,

Robert Weber
Rechtsanwalt

Das Zurückhalten relevanter Informationen kann die rechtliche Beurteilung radikal verändern. Diese Beurteilung ist lediglich eine erste rechtliche Orientierung.
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 57042 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Meine Frage wurde in sehr kurzer Zeit sehr präzise beantwortet. Das hilft mir gewaltig bei der Entscheidung zur weiteren Verfahrensweise. Eine Nachfrage war nicht nötig und ich fühle mich durch die Antwort wirklich sehr gut ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Antwort von Herrn Raab hat mir sehr geholfen! Ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis! Ich hatte den Eindruck, eine sehr persönliche Beratung zu bekommen! Danke vielmals! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Der Anwalt hat den Sachstand richtig verstand und hat dementsprechend geantwortet und Argumentiert ...
FRAGESTELLER