Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
462.554
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten

EV kurz vor Eröffnung der privatinsolvenz


| 29.12.2015 11:09 |
Preis: ***,00 € |

Insolvenzrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Marcus Schröter, MBA


Zusammenfassung: Abgabe Vermögensauskunft bei beantragter Insolvenz.


Hallo,
Laut Gericht wird mein Privatinsolvenzverfahren am 6.1.2016 eröffnet . Letzte Woche flatterte ein Brief einer Gerichtsvollzieherin rein, die bis heute die Zahlung oder am 13.1.2016 die Abgabe der EV fordert. Muss ich darauf reagieren oder verfällt die Abgabe der EV sobald das Verfahren am 6.1.2015 eröffnet wird? Die Forderung ist nicht in der Gläubigermasse enthalten

Vielen Dank für eine Rückmeldung.
Özdemir
Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

1. Teilen Sie dem Gerichtsvollzieher das gerichtliche Aktenzeichen mit. Da eine Zwangsvollstreckung im Antragsverfahren anfechtbar ist, wird der Gerichtsvollzieher das Zwangsvollstreckungsverfahren nicht weiter betreiben.

2. Sie müssen sich aber an den Gerichtsvollzieher schriftlich wenden, da er nicht automatisch Kenntnis von dem Insolvenzantrag hat.

3. Dem vorläufigen Insolvenzverwalter sollten Sie die Forderung nachmelden.

4. Die Abgabe der Vermögensauskunft wird nicht mehr erfolgen.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen
Bewertung des Fragestellers 18.01.2017 | 23:26


Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?