Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
476.375
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Brasilianischer FS in Kroatien als EU-FS umgeschrieben


28.09.2017 22:33 |
Preis: 40,00 € |

Verkehrsrecht


Beantwortet von



Sehr geehrte Damen und Herren,

nach langer Recherche habe ich zwar keine Hoffnung mehr aber vielleicht sehen Sie als Experten noch eine Möglichkeit.

Meine Lebensgefährtin, brasilianische Staatsbürgerin mit Wohnsitz in Kroatien (unbefristete Aufenthaltsgenehmigung) und Wohnsitz in Deutschland (befristete Aufenthaltsgenehmigung) hat einen Kroatischen EU-Führerschein mit dem 70er Vermerk, das es sich ursprünglich um einen brasilianischen Führerschein handelt. Gestern haben wir erfahren, das man mit diesem FS hier in Deutschland nur 6 Monate fahren darf, danach ist eine theoretische sowie praktische Prüfung obligatorisch.

Nun zu meiner Frage:
1. Gebe es bei dieser Sachlage, das meine Lebensgefährtin zwei Wohnsitze hat eine Sonderregelung bei der Anerkennung des EU-Führerscheins (Grenzgänger o.ä) ohne das sie die Prüfungen ablegen muss?

Ich hoffe Sie können mir ein paar Möglichkeiten nennen.

P.S
Vielleicht ist das auch noch für eine Ideenfindung wichtig. Den FS hier in Deutschland benötigt Sie überwiegend für Krankenfahrten für unseren Sohn.

Freundliche Grüße aus Duisburg
J.Skrlec

29.09.2017 | 12:50

Antwort

von


28 Bewertungen
Zweinaundorferstrasse 1
04318 Leipzig
Tel: 015731344210
Tel: 034197475372
Web: www.kanzlei-vicky-neubert.de
E-Mail:
Diese Anwältin zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen
Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Sie haben die Situation bereits (leider) richtig eingeschätzt.

Für Staaten außerhalb der EU bzw. des ERW, somit auch Kroatien gilt, wie Sie richtig erkannt haben, die 6 Monatsregelung und zwar ab begründung des ordentlichen Wohnsitzes. Nach Ablauf der 6 Monate wird der FS nicht mehr Anerkannt, jede Fahrt wäre sodann eine Straftat. Von Nöten ist eine deutsche Fahrerlaubnis("Umtausch")
Die 6 Monatsfrist kann nur verlängert werden, wenn nachgewiesen werden kann, dass beabsichtigt wird, nicht länger als 12 Monate seinen ordentlichen Wohnsit in dtl. zu haben.

Grundsätzlich sind die theoretische und praktische Prüfung (ohne Ausbildung) in Deutschland zu absolvieren. Davon gibt es zwar länderabhängige Ausnahmen, jedoch gehört weder Kroatien, noch Brasilien zu den Ländern mit welchen Deutschland ein sogenanntes Anerkennungsabkommen hat(einsehbar in der Staatenliste der Anlage 11 zu den §§ 28 und 31 FeV).

Das bedeutet, dass der deutsche Führerschein nur durch vollständige theoretische und praktische Prüfung erlangt werden kann. Damit gemeint sind jedoch nur die Prüfungen, nicht auch Lehrgänge.(Alles andere liefe der 6 Monatsregelung auch zuwider.)

Auch wenn Ihre Begründung mit den Krankenfahrten mencshlich nachvollziehbar ist, so führt an den Prüfungen kein Weg vorbei.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwältin Vicky Neubert, Dipl.-Jur.

ANTWORT VON

28 Bewertungen

Zweinaundorferstrasse 1
04318 Leipzig
Tel: 015731344210
Tel: 034197475372
Web: www.kanzlei-vicky-neubert.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Strafrecht, Zivilrecht, Versicherungsrecht, Verkehrsrecht, Ordnungswidrigkeiten
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 59201 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Meine Frage wurde in kürzester Zeit zufriedenstellend beantwortet. Eine Nachfrage meinerseits wurde ebenfalls schnell und in mir verständlicher Sprache ausschöpfend beantwortet. Ich habe als Nichtjurist den Eindruck dass man ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Danke für die klare, schnelle Antwort. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Kurz pregnant auf den Punkt. So soll es sein. ...
FRAGESTELLER