Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
141.884 Fragen, 59.566 Anwaltsbewertungen
450.467
Registrierte
Nutzer
businessandmore.de Anwalt? Hier lang  | 1 Anwalt online

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Bestimmte Dauer, vorzeitige Kündigung


01.10.2004 22:41 |
Preis: ***,00 € |

Mietrecht, Wohnungseigentum


Beantwortet von


in unter 2 Stunden

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir möchten unseren "Mietvertrag von bestimmter Dauer" (von Haus und Grund)vorzeitig beenden. Dieser läuft vom 01.11.2001 bis 30.10.2006. Mit einer Frist von drei Monaten haben wir zum Jahresende gekündigt, doch unser Vermieter sieht dies als Vertragsbruch an und will der Kündigung nicht zustimmen.

Gilt die seit 01.09.2001 in Kraft getretene Mietrecht-Änderung auch für uns? Wie kommen wir am besten aus dem Vertrag heraus? Unser Kündigungsgrund ist der Erwerb eines Eigenheims.

Mit freundlichen Grüßen
01.10.2004 | 23:26

Antwort

von


767 Bewertungen
Sehr geehrter Rechtssuchender,

vielen Dank für Ihre Frage.

Grundsätzlich ist die wirksame Befristung des Mietvertrages für Sie bindend. Das bedeutet, daß der Vermieter einer vorzeitigen Vertragsauflösung nicht zustimmen muß.

Ob die Befristung wirksam vereinbart wurde, kann erst nach Einsicht in den Mietvertrag festgestellt werden.

Ein Ausweg könnte sich darin bieten, daß Sie für die restliche Vertragslaufzeit einen Untermieter suchen, dem Sie die Wohnung untervermieten. Dies setzt zwar die Zustimmung des Vermieters voraus. Verweigert er diese aber ohne dazu berechtigt zu sein, steht Ihnen ein Sonderkündigungsrecht mit gesetzlicher Frist (drei Monate) zu.

Ich hoffe Ihnen mit meiner Antwort geholfen zu haben und stehe für Rückfragen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen,

A. Schwartmann
Rechtsanwalt


Rechtsanwalt Andreas Schwartmann

ANTWORT VON

Köln

767 Bewertungen
RECHTSGEBIETE
Familienrecht, Miet und Pachtrecht, Zivilrecht, Verkehrsrecht, Vertragsrecht, Internet und Computerrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 53762 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Top Leistung und sehr zufrieden. Ausführliche Antwort und sehr gut auf die Situation mit Eventualitäten eingegangen. Schnelle Antwort auf auf meine Nachfrage. Uneingeschränkt ... ...
5,0/5,0
Alles wirklich super!!! Vielen Dank! ...
5,0/5,0
Alles top ...