Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
476.770
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Beschädigte Hauselekttrik


07.11.2004 18:37 |
Preis: ***,00 € |

Mietrecht, Wohnungseigentum


Beantwortet von

Rechtsanwältin Regine Filler



Ein Elektroschaden im Haus hat Teile meiner Heimelektonik stark be-
schädigt. Zwischen Vermieter und Stromanbieter besteht Streit über die Haftung und Verantwortlichkeit.

Kann ich in jedem Fall davon ausgehen, daß die Elektrik des Hauses
in Ordnung ist; oder muß ich, ähnlich wie bei einem Blitzschlag, Verluste (ca.2500 €) an meinem Eigentum hinnehmen, wenn der Vermieter nicht fahrlässig gehandelt hat ?

Kann ich trotz der Meinungsverschiedenheiten zwischen Vermieter und
Stromversorger meine Forderungen an den Vermieter richten und diese
drchsetzen ?
Rechtsanwaltskanzlei Filler
Weender Landstraße 1
37073 Göttingen
Tel.: 0551 – 79 77 666
Fax: 0551 – 79 77 667
E-mail: filler@goettingen-recht.de



In Beantwortung Ihrer Anfrage teile ich Ihnen folgendes mit:


Für einen Schaden haftet grundsätzlich der Verursacher. Dies gilt jedoch nur für fahrlässig oder vorsätzlich herbeigeführte Schäden (§ 823 BGB).

Da in Ihrem Fall nicht erwiesen ist, wer den Schaden verursacht hat, bleibt Ihnen nur die Möglichkeit einen der beiden möglichen Verursacher zu verklagen und dem anderen den Streit zu verkünden.
Dies hat zur Folge, dass innerhalb eines gerichtlichen Verfahrens die Frage der Verursachung geklärt wird und Sie, soweit sich eine fahrlässige oder vorsätzliche Haftung ergibt, den Schaden ersetzt bekommen.


Für weiteren Fragen und juristischen Rat stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

In der Hoffnung, Ihnen durch meine Auskunft geholfen zu haben, verbleibe ich mit freundlichen Grüßen


(Regine Filler)
Rechtsanwältin
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 59316 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Schnell, kurz und treffend beantwortet. ...
FRAGESTELLER
4,0/5,0
Mir ist alles gesagt worden was mir wichtig war und ich bin jetzt auf der sicheren Seite. ...
FRAGESTELLER
4,4/5,0
Alles Gut kann ich nur Empfehlen ...
FRAGESTELLER