Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
472.814
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Bankrecht - Pfandwechsel ohne Verkauf der alten Immobilie möglich?


| 20.12.2015 13:06 |
Preis: ***,00 € |

Hauskauf, Immobilien, Grundstücke


Beantwortet von

Rechtsanwalt Alexander Park, LL.B.



Unsere Immobilie ist mit Darlehen i.H. von ca. 130000 € belastet. Der Zins beträgt ca. 4,8 %, und die Festschreibung läuft noch ca. 5 Jahre. Aus verschiedenen Gründen wollen wir eine ETW (Kaufpreis bei 190000 €) als Kapitalanlage kaufen, aber unsere Immobilie behalten - also "nicht verkaufen"!
Es ist uns bekannt, dass die Zustimmung zum Pfandwechsel der Bank freisteht.
Ist eine Umschreibung der Darlehen - ein Pfandwechsel - auf die ETW grundsätzlich möglich - könnte die Bank zustimmen, wenn sie will? Oder ist ein Pfandwechsel nur bei Verkauf der alten Immobilie möglich?
(Die Ablösung der Darlehen bei der jetzigen Bank wird durch Neudarlehen geregelt)

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen nach erster summarischer Prüfung der Rechtslage wie folgt beantworten:

Durch Übertragung der Sicherheit von einer Immobilie auf die andere, neu erworbene Immobilie ist es dem Kreditnehmer unter Umständen möglich, eine Vorfälligkeitsentschädigung für ein Immobiliendarlehen zu vermeiden.

Bei einer solchen Übertragung des Grundpfandrechtes ist eine intensive Auseinandersetzung mit der jeweiligen Bank von großer Wichtigkeit. Darüber hinaus sollte der jeweilige Kreditvertrag geprüft werden, um zu sehen, ob der angedachte Weg vertragsrechtlich überhaupt möglich ist.

Ein Recht auf diesen Tausch haben Sie allerdings nicht, hier muss Ihre Bank immer mitspielen. Dieser Tausch ist grundsätzlich auch möglich, wenn die alte Immobilie nicht verkauft wird. Auch hier ist die Position der Bank entscheidend. Diese muss sich dazu bereit erklären, so rührt sich auch in dieser Fallkonstellation nichts.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen

Nachfrage vom Fragesteller 20.12.2015 | 15:46

Sehr geehrter Herr Park,

gibt es bezugnehmend zu ihrer Kernaussage "Dieser Tausch ist grundsätzlich auch möglich, wenn die alte Immobilie nicht verkauft wird", eine Rechtsprechung, ein Urteil o.ö. auf das ich mich beziehen könnte?

Vielen Dank für ihre Antwort

MfG

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 20.12.2015 | 16:08

Gerne beantworte ich Ihnen auch Ihre Nachfrage.

Da auch in diesem Falle alles von der Kooperation des involvierten Kreditinstutes anhängen wird, werden Sie die Bank nicht zwingen können. Falls diese dem Pfandwechsel zustimmt, so kann er vollzogen werden. Aber eben nur in diesem Falle.

Meiner Kennntis nach wurde die Sache gerichtlich noch nicht entschieden. In denen mir zugänglichen juristischen Suchmaschinen ist nichts zu finden. Mit einem Urteil kann ich daher leider nicht dienen.

Mit freundlichen Grüßen

Bewertung des Fragestellers 21.12.2015 | 08:36


Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

FRAGESTELLER 21.12.2015 4,6/5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 58398 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Trotz für mich ungünstiger Prognose war die Antwort sehr hilfreich und verständlich. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Einfach Spitze! Sehr kompetent... Immer wieder...! ...
FRAGESTELLER
4,2/5,0
Vielen Dank für Ihre Einschätzung meiner Situation. Ihre Beurteilung hat mir sehr geholfen. Der Vermieter (Wohngenossenschaft) ist stark zurück gerudert. Wir entfernen nur noch Tapteten in einem Raum anstatt in 3 Räumen :-) ...
FRAGESTELLER