Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
468.561
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Autoverkauf auf Raten


22.12.2010 09:46 |
Preis: ***,00 € |

Kaufrecht



Hallo.

Ich habe im Juli diesen Jahres ein Auto verkauft (mit schriftlichen Vertrag. In dem wurde festgehalten das er eine Anzahlung von 300 Euro geleistet hat und das er monatliche Raten in Höhe von 100 Euro zahlt. Er hat bis heute nur eine Rate bezahlt. Das Auto ist noch in meinem Besitz. Nun will er vom Kauf zurücktreten und sein Geld wieder haben. Kann er das so einfach? Was würden Sie mir raten zu tun?
Ich hätte das Auto auch schon anderweitig verkaufen können, doch da ein Kaufvertrag besteht konnte ich es nicht verkaufen. Was soll ich jetzt tun?

Danke im voraus für ihre Antwort.

Mfg
Anisimo

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrter Fragesteller,

gerne beantworte ich Ihre Fragen aufgrund des dargelegten Sachverhalts wie folgt:

Sie müssten jede monatliche Rate gesondert mahnen bzw. einklagen, sofern Sie nicht ein vertragliche Kalusel haben, dass der gesamte Restbetrag fällig wird, wenn der Küfer mit einer bzw. mehreren Rate/n eine bestimmte Zeit in Verzug ist.

Ob der Käufer zurücktreten kann, ergäbe sich nur aus dem Kaufvertrag selbst. Ist dort keine spezielle Rücktrittsklausel enthalten, könnte er nur bei entsprechenden Mängeln des Fahrzeugs zurücktreten, keinesfalls jedoch "einfach so".

Zur Abhilfe könnten Sie ihm eine Zahlungsfrist setzen und dann selbst Schadensersatz verlangen (wenn das Fahrzeug jetzt beim Verkauf weniger bringt).

Sie können auch einen einvernehmlichen Aufhebungsvertrag mit dem Käufer schließen, nach dem der Kaufvertrag rückabgewickelt wird. Entweder vollständig, oder Sie vereinbaren mit dem Käufer einen Betrag X für Ihre vergeblichen Mühen.

Je nach Kaufpreis würde ich bei einem solchen Aufhebungsvertrag ca. 20 % des Kaufpreises verlangen, sofern Sie sicher sind, den ursprünglichen Kaufpreis anderweitig erlösen zu können. Sie sind in der deutlich besseren Rechtsposition und können die Dinge diktieren.

Einen ersten Überblick über die bestehende Rechtslage hoffe ich gegeben und Ihnen damit weitergeholfen zu haben.

Sofern Sie weitere Hilfestellung benötigen, können Sie sich gerne an mich wenden.

Mit freundlichem Gruß

Michael J. Zürn
Rechtsanwalt

Nachfrage vom Fragesteller 22.12.2010 | 11:23

Hallo.

Danke für ihre Antwort.
Im vertrag wurde nichts weiter vereinbart ausser der Raten kauf. Würden Sie mich in der Sache vertreten so das ich auf der sicheren Seite bin? Er hat mir eine letzte zahlungsaufforderung per email zukommen lassen wo ich ihm das geld bis 15.01.2011 zurückgeben soll. würde die Kosten die ich an Sie zahle dann dem Käufer in Rechnung gestellt?

Mfg
Anisimo

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 22.12.2010 | 11:36

Sehr geehrter Fragesteller:

besten Dank für Ihre Nachfrage, die ich wie folgt beantworte:

Wenn im Vertrag nichts weiter geregelt ist, ist ein Rücktritt nur möglich, wenn das Fahrzeug Mängel aufweist. Einen Rechtsgrund zur Rückzahlung gibt es aufgrund des von Ihnen geschilderten Sachverhalts so natürlich nicht.

Schicken Sie mir bitte den Vertrag, am Besten per E-Mail, damit ich die Sache prüfen und Sie auch vertreten könnte.

Ich hoffe, ich habe damit Ihre Nachfrage beantworten können, andernfalls müssten Sie nochmals melden.


Mit freundlichem Gruß

Michael J. Zürn
Rechtsanwalt

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 57521 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,8/5,0
Präzise Antwort auf die Fragestellung - Danke ...
FRAGESTELLER
4,8/5,0
Vielen Dank für die schnelle und verständliche Antwort. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Bewertung konnte noch nicht abschließend erfolgen da ich noch eine Zusatzfrage hatte und diese noch nicht beantwortet wurde. Freundl. Grüße ...
FRAGESTELLER