Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
454.965
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten

Frag-einen-Anwalt Prime

Schließen

ist ein neuer Service von 123recht.net und Frag-einen-Anwalt.de, damit Sie noch einfacher zu Ihrem Recht kommen. Wir garantieren Ihnen:

  • Schnelles Feedback

    Wir melden uns noch heute bei Ihnen.

  • Kostenlose erste Einschätzung

    Sie erhalten eine kostenlose erste Einschätzung Ihres Problems.

  • Erfahrene Kanzlei

    Wir kennen Theorie und Praxis. In unserer Kanzlei arbeiten Anwälte mit über fünfjähriger Berufserfahrung im Strafrecht.

  • Transparenz

    Vor einer Beauftragung nennen wir Ihnen immer sämtliche Folgekosten. Wir teilen mit, was wir machen werden und bis wann.

  • Bundesweite Mandatsbearbeitung

    Wir helfen Ihnen zu Ihrem Recht, egal wo Sie sitzen, ohne Mehrkosten.

  • Verlässlicher Service

    Sollten Sie uns beauftragen: Wir halten jeden weiteren Termin, den wir Ihnen zusagen.

Schließen

Auto - Leasing Rückläufer


18.06.2007 10:46 |
Preis: ***,00 € |

Vertragsrecht



Bei autoscout24 wurde ein Fahrzeug angeboten, EZ 3/2006,
21.200 km zum Preis von 5.238 €
Das Fahrzeug wurde bei Leasing99 Comp. LTD geleast und jetzt kann der Besitzer die Leasingraten nicht mehr zahlen.
Das Fahzeug soll zu oben genanntem Preis abgelöst werden.
Ist das i.O?
Mir erschein der Preis zu niedrig für ein so junges Fahrzeug.
Ist die Firma Leasing 99 vertrauenswürdig, haben Sie da Erfahrungen?
Wie gehe ich vor?
Eingrenzung vom Fragesteller
18.06.2007 | 10:52
Sehr geehrte Fragestellerin,

falls Sie die Firma Leasing99 AG!! (www.leasing99.de) meinen, ist diese sicherlich vertrauenswüdrig in der Weise, dass es sich um ein bekanntes Leasingunternehmen handelt. Ansonsten sollten Sie vorsichtiger sein, da es sich nach Ihrer Sachverhaltsdarstellung um eine LTD, also eine sog. Limited-Gesellschaft (das englische Gegenstück zur GmbH) handelt. Diese Gesellschaften sind weit weniger vertrauenswüdrig, vor allem weil Sie ohne Rücklagen für wenig Geld gegründet werden können.

Sie sollten sich i.Ü. das Fahrzeug (mitsamt Verkäufer) persönlich ansehen (ein seriöser Verkäufer wird das verstehen) und gleichzeitig die Leasingbedingungen genau studieren. Damit können Sie Ihr Risiko deutlich absenken.

Mehr bzw. Konkreteres kann man hierzu nicht sagen, wie schon mein Kollege vorab bemerkte.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen damit einen ersten Eindruck vermitteln.

Bei weiteren Fragen oder Anliegen stehe ich Ihnen gern zur Verfügung. Soweit aus dem Bereich www.frag-einen-anwalt.de heraus eine Kontaktaufnahme an mich persönlich gewünscht ist, bitte ich zunächst ausschließlich um Kontakt per E-Mail.

Mit freundlichen Grüßen

Schneider
Rechtsanwalt

Nachfrage vom Fragesteller 18.06.2007 | 12:43

Sehr geehrter Herr Kerres, es handelt sich um ein Audi A4 Cabrio 2,0 TDI, es stand nur ein Endpreis von 5.238,-- € dabei,
keine Leasingrate, keine Laufleistung. Ich kann Ihnen ein Antwortschreiben der Leasing99 durchfaxen, falls Sie das wünschen.

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 18.06.2007 | 13:08

Sehr geehrter Fragesteller,

auch nach Ihrem zusätzlichen Hinweis gilt vor allem das oben Gesagte. Allerdings verwundert schon, dass die Angaben zum Kfz & Leasingvertrag wohl äußerst spärlich ausfallen - ein Grund mehr, die Sache nicht auf die "leichte Schulter" zu nehmen.

MfG

Schneider
Rechtsanwalt

Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 54669 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Die Anwort kam super schnell und ausführlich. Es hat mir sehr weiter geholfen. Ich kann das an dieser Stelle nur weiter empfehlen. Vielen Dank nochmal! ...
5,0/5,0
Die Antworten waren für mich sehr Zeitnah, verständlich, hilfreich ohne endlose Paragraphen Ausführungen. Alles direkt auf den Punkt. Ich werde den Empfehlungen folgen und kann Herrn RA Stadnik bestens weiterempfehlen ...
4,6/5,0
Vielen Dank für die Antwort. War hilfreich ...