Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
458.107
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Ausweis mit neuem Geburtsjahr beantragen


06.12.2016 12:14 |
Preis: 25,00 € |

Verwaltungsrecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden

Ich würde gerne wissen, wo das Geburtsjahr von Personen gespeichert ist, welche dann beim beantragen eines Reisepasses entsprechend ausgestellt wird? Das Problem ist, dass in meinem Fall die Dokumente wohl beim einreisen irgendwie falsch übersetzt wurden, ich bin definitiv 5 Jahre jünger als was im Ausweis steht.

Welche Möglichkeit besteht, das Geburtsjahr ändern zu lassen?
Kann man wenn man z.B. bei einem Konsulat den Reisepass beantragt, sein Geburtsjahr selber anders angeben? Mir scheint, als gibt es keine wirkliche SPEICHERUNG dieser Daten.
06.12.2016 | 13:10

Antwort

von


1233 Bewertungen
Schwarzer Bär 4
30449 Hannover

Tel: 0511 1322 1696
Tel: 0177 2993178
Web: www.kanzlei-hoffmeyer.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen
Sehr geehrter Fragesteller,

eine konkrete Speicherung wird nicht vorgenommen, da die Daten sodann als Abbild vom Reisepass dienen.
Diese Daten sind natürlich vorhanden.

Sie sollten bei der Neubeantragung dann Ihr richtiges Datum angeben und sofern möglich noch die alten Dokumente vorlegen. Sollten Sie diese nicht mehr haben, könnten Sie die Behörde dieser Dokumente angeben, dass diese neu übersetzt werden.
Notfalls würde auch eine eidesstattliche Versicherung von Ihnen und Ihrer Familie ausreichen, dass Sie später geboren sind.

Bei weiteren Fragen oder wenn Sie bei diesem Fall Hilfe brauchen sollten, stehe ich Ihnen selbstverständlich jederzeit zur Verfügung, da meine Kanzlei auch auf bundesweite Mandate ausgerichtet ist, ohne dass Mehrkosten entstehen. Die von Ihnen entrichtete Beratungsgebühr würde im Falle einer Beauftragung vollständig angerechnet oder auch erstattet werden, wenn Sie eine Rechtsschutzversicherung besitzen sollten.

Mit freundlichen Grüßen

Hoffmeyer, LL.M.
Rechtsanwalt


Nachfrage vom Fragesteller 06.12.2016 | 13:15

"Diese Daten sind natürlich vorhanden. "
Das heißt irgendwo ist bei den Behörden gespeichert, wann ich geboren wurde?


"Sollten Sie diese nicht mehr haben, könnten Sie die Behörde dieser Dokumente angeben, dass diese neu übersetzt werden. Notfalls würde auch eine eidesstattliche Versicherung von Ihnen und Ihrer Familie ausreichen, dass Sie später geboren sind."

Das heißt ich gehe zur Stadtverwaltung (oder besser zum Konsulat in Italien z.B.) und lege eine neue Übersetzung des iranischen Reisepasses vor, wo dann das richtige Geburtsjahr aus dem Ausreiseland steht. Das wars? Ich bin doch sicher, diese Daten werden überprüft und abgeglichen mit einer Kartei o.ä.

Bitte beantworten Sie noch kurz diese Fragen, da es mir aktuell SEHR wichtig ist, wie ich einen neuen Reisepass beantragen kann mit dem richtigen Geburtsjahr. Ich habe alte Dokumente wie die Einbürgerungsurkunde und beglaubigte Übersetzungen des Passes aus dem Ausreiseland.

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 06.12.2016 | 13:55

Sehr geehrter Fragesteller,

bei den Behörden sind die Daten Ihres aktuellen Reisepasses gespeichert.
Sie sollten den neuen Reisepass mit der Vorlage von übersetzten Dokumenten mit neuem Geburtsdatum dann beantragen.
Hier sollten Sie gleich eine Begründung liefern, dass diese Daten bei Ihrem ursprünglichen Pass falsch eingetragen worden waren.

Die Stadtverwaltung wird sicherlich nicht mehr die Originalunterlagen von damals haben und muss dann Ihrem Antrag stattgeben, da Sie das richtige Geburtsdatum auch belegen können.

Bei weiteren Fragen oder wenn Sie bei diesem Fall weitere rechtliche Hilfe brauchen sollten, schreiben Sie mich bitte direkt per E-Mail an, da diese Plattform nur eine einmalige Nachfrage erlaubt, ich Ihnen aber auch weiterhin bei kostenfreien Nachfragen zur Verfügung stehen möchte und meine Kanzlei auch auf bundesweite Mandate ausgerichtet ist, ohne dass Ihnen dadurch Mehrkosten entstehen. Die von Ihnen entrichtete Beratungsgebühr würde im Falle einer Beauftragung angerechnet werden.


Über eine ggf. positive Bewertung würde ich mich freuen.

Mit freundlichen Grüßen


Hoffmeyer, LL.M.
Rechtsanwalt

ANTWORT VON

1233 Bewertungen

Schwarzer Bär 4
30449 Hannover

Tel: 0511 1322 1696
Tel: 0177 2993178
Web: www.kanzlei-hoffmeyer.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Strafrecht, Verkehrsrecht, Vertragsrecht, Kaufrecht, Miet und Pachtrecht, Erbrecht, Verwaltungsrecht, Baurecht, Internet und Computerrecht, Zivilrecht, Arbeitsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 55246 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Meine Fragen wurden sehr umfassend und verständlich beantwortet. Meine kostenlosen Rückfrage wurde in gleicher Art und Weise bearbeitet. Überaus beeindruckend war auch die Schnelligkeit der Beantwortung meines Anliegens .... ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Ich habe eine sehr kompetente Antwort erhalten im Insolvenzrecht, mit Angabe eines BGH Urteils und dessen Veröffentlichung in der Kommentierung, sodass ich gegen einen Beschluss eine gut fundierte Begründung aufstellen kann. ...
FRAGESTELLER
3,6/5,0
alle Fragen wurden beantwortet, hatte aber den Eindruck meine Angaben wurden nicht richtig gelesen (Höhenangabe der Tiefgarage von 2,10 im Vertrag lag ja mit Toleranz 2% innerhalb des von mir gemessenen Wertes. Hier war zu klären, ... ...
FRAGESTELLER