Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
468.135
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Auslandsimmobilie vererben


| 05.06.2017 09:59 |
Preis: 52,00 € |

Erbrecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden

Meine Freundin und ich haben uns eine Immobilie in Italien gekauft. Wir haben einen italienischen Notarvertrag, in dem wir als Eigentümer je zur Hälfte eingetragen sind. Wir sind beide nicht verheiratet und haben auch keine Kinder,
allerdings beide noch Eltern und Geschwister. Wir leben und arbeiten in Deutschland.
Im Todesfall möchten wir uns gegenseitig unseren 1/2-Anteil überlassen.
Der Wert der Immobilie ist etwa 400.000€
Frage:
- Welche Vorgehensweise würden Sie uns empfehlen, damit wir im Notfall eine eindeutige Klärung haben?
- Ist hierzu ein Notar notwendig? Reicht ein selbstgeschriebenes Testament?
- Können Sie uns die Kosten hierzu nennen?
05.06.2017 | 11:09

Antwort

von


1324 Bewertungen
Schwarzer Bär 4
30449 Hannover
Tel: 0511 1322 1696
Tel: 0177 2993178
Web: www.kanzlei-hoffmeyer.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen
Sehr geehrte Fragesteller,

da sie nicht verheiratet sind, kommt ein Berliner Testament nicht in Betracht, sodass Sie zwei eigene Testamente machen müssen.

Ein Notar ist nicht notwendig (Kosten ca. 2.000 - 3.000 Euro), es reichen zwei handgeschriebene Testamente aus, in denen sie sich gegenseitig je als Alleinerben bezeichnen (Hiermit setze ich Person XY zu meinem alleinigen Erben ein" - handschriftlich mit Ort und Datum versehen). Zum empfehlen ist dabei noch die Benennung eines Testamentsvollstrecker, der Ihren Willen beim Ableben einer Person ordnungsgemäß durchsetzt, ist aber ebenfalls nicht notwendig.

Empfehlenswert wäre eine anwaltliche Überprüfung beider Testamente (je € 249,00) mit jeweiliger Klausel zur Testamentsvollstreckung und sicherer Aufbewahrung des Originals, wenn Sie beispielsweise auch das andere Erbe entsprechend verteilen möchten, also nur die Immobilie zur Hälfte auf den anderen übergehen soll und den Rest des Erbes nach der gesetzlichen Erbfolge oder an einen Dritten.

Bei weiteren Fragen oder wenn Sie bei diesem Fall Hilfe brauchen sollten, stehe ich Ihnen selbstverständlich jederzeit zur Verfügung, da unsere Kanzlei auch auf bundesweite Mandate ausgerichtet ist, ohne dass Ihnen Mehrkosten entstehen.

Mit freundlichen Grüßen


Hoffmeyer, LL.M.
Rechtsanwalt


Bewertung des Fragestellers 07.06.2017 | 07:34


Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

Mehr Bewertungen von Rechtsanwalt Felix Hoffmeyer »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER 07.06.2017
5/5.0

ANTWORT VON

1324 Bewertungen

Schwarzer Bär 4
30449 Hannover
Tel: 0511 1322 1696
Tel: 0177 2993178
Web: www.kanzlei-hoffmeyer.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Strafrecht, Verkehrsrecht, Vertragsrecht, Kaufrecht, Miet und Pachtrecht, Erbrecht, Verwaltungsrecht, Baurecht, Internet und Computerrecht, Zivilrecht, Arbeitsrecht