Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
472.339
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Auslandsentsendung GmbH Geschäftsführender Gesellschafter


26.12.2011 17:07 |
Preis: ***,00 € |

Gesellschaftsrecht


Beantwortet von



Sehr geehrte Damen und Herren,

Ich möchte kommendes Jahr September für ca. 2 Jahre ins europäische Ausland um für meine Firma die Möglichkeiten einer Zweigniederlassung zu erfassen und in die Wege zu leiten.

Ich bin Geschäftsführer und alleiniger Gesellschafter einer GmbH mit Sitz in Deutschland.
Besteht die Möglichkeit, dass ich mich selber ins Ausland für 2 Jahre entsenden kann?
Wenn dies nicht möglich ist, müsste ich einen Geschäfstführer bestellen und mich selber einstellen lassen, damit ich ins Ausland entsendet werden kann? Welche andere Varianten gibt es?. Ich möchte auf jeden Fall, dass die GmbH den Hauptsitz weiterhin in Deutschland behält.
Als Geschäftsführer und alleiniger Gesellschafter bin ich nicht Sozialversicherungspflichtig, jedoch Lohnsteuerpflichtig und freiwillig Krankenversichert in Deutschland. Würde ich trotzdem für meine Kinder im Ausland Kindergeld erhalten, sollte die Entsendung funktionieren?.
Herzlichen Dank für die Beantwortung meiner Fragen.!
26.12.2011 | 19:56

Antwort

von


112 Bewertungen
Große Marktstrasse 16
63065 Offenbach
Tel: (069) 153257133
Tel: (0177) 606 32 78
Web: www.auslaenderrecht-offenbach.de
E-Mail:
Diese Anwältin zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen
Sehr geehrter Fragesteller,

grundsätzlich kann nur ein Arbeitnehmer von seinem deutschen Arbeitgeber ins Ausland entsendet werden.

Wenn Sie also als Geschäftsführer einen Arbeitsvertrag mit der GmbH haben, deren alleiniger Gesellschafter Sie sind, kann die GmbH Sie grundsätzlich als Arbeitnehmer ins Ausland entsenden. Es ist dabei nicht von Bedeutung, dass es sich um eine 1-Mann GmbH handelt, da die GmbH als juristische Person im eigenen Namen Verträge schließen kann.

Wichtig ist, dass Sie einen Arbeitsvertrag mit der in Deutschland ansässigen GmbH schließen,in dem festgelegt wird, dass Sie für 2 Jahre im Ausland arbeiten werden. Der Zweck der Entsendung ins Ausland sollte im Vertrag ebenfalls niedergelegt werden.

Eine Entsendung liegt nur vor, wenn der Arbeitgeber seinen Geschäftssitz in Deutschland hat.

Voraussetzung für den Anspruch auf Kindergeld ist grunsätzlich, dass Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt in Deutschland haben.

Wenn Sie im EU Ausland arbeiten und Sie weiterhin für einen deutschen Arbeitgeber tätig sind, besteht aber gleichwohl ein Anspruch auf Kindergeld. Es gibt hierfür ein spezielles Antragsformular, welches Sie unter dem folgenden Link finden:

http://www.arbeitsagentur.de/zentraler-Content/Vordrucke/A09-Kindergeld/Publikation/V-Kg51-Antrag-Ausland.pdf


Rechtsanwältin Isabelle Wachter

ANTWORT VON

112 Bewertungen

Große Marktstrasse 16
63065 Offenbach
Tel: (069) 153257133
Tel: (0177) 606 32 78
Web: www.auslaenderrecht-offenbach.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Miet und Pachtrecht, Ausländerrecht, Familienrecht, Gesellschaftsrecht, Sozialrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 58304 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,6/5,0
Rasche und kompetente Antwort! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
sehr umfassende und hilfreiche ausfuehrungen, vielen dank. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Klare verständliche Antwort - und besonders sehr zeitnah. Danke! ...
FRAGESTELLER