Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
476.421
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Auskunft über Erbe


| 05.10.2017 14:38 |
Preis: 37,00 € |

Erbrecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden

Hallo liebe Anwälte,

Meine Oma hat mich darum gebeten in Sachen Erbe etwas für Sie in Erfahrung zu bringe. Da Sie schon sehr alt ist und sie diese Sache nicht in Ruhe zu lassen scheint muss ich mich dem wohl annehmen.

Sie erzählt das Ihr Elterhaus von beträchtlichem Wet war und Sie Ihre Geschwister "über den Tisch gezogen" haben.

Damals sei ein bekannter mit 500 DM und einem Brief den Sie unterschreiben sollte zu Ihr gekommen. Da Sie in Geldnöten war hat Sie eingewilligt.

Sie hat nie etwas vom Erbe erfahre.

Wie kann ich diesbezüglich Informationen einfordern. Ist das so rechtens?

Vielen Dank
05.10.2017 | 15:59

Antwort

von


24 Bewertungen
Gebrüder-Lang-Straße 24
61169 Friedberg
Tel: 06031 160 4848
Web: ra-krueckemeyer.com
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen
Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Frage beantworten ich auf Grundlage der von Ihnen gemachten Angaben. Bitte beachten Sie, dass schon geringe Abweichungen im Sachverhalt zu einer anderen rechtlichen Bewertung führen kann.

Ein Erbverzicht, denn darum soll es wohl in dem "Zettel" gegangen sein, ist einfach schriftlich nicht möglich.

Das größere Problem dürften hier die Fristen sein.
Dreißig Jahre nach Erbfall verjähren alle Ansprüche.

Sollten diese 30 Jahre noch nicht vergangen sein, ist es möglich von den Erben Auskunft zu verlangen. In diesem Fall würde ich ihn empfehlen einen Kollegen aufzusuchen, der sich im Erbrecht auskennt. Dieser wird Ihnen dann helfen ihre Ansprüche Geltend zu machen.

Ich hoffe Ihre Frage umfassend beantwortet zu haben. Sollte dies nicht der Fall sein, nutzen Sie bitte die kostenlose Nachfragefunktion.

Mit freundlichen Grüßen

Krueckemeyer
Rechtsanwalt


Bewertung des Fragestellers 07.10.2017 | 05:38


Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

Mehr Bewertungen von Rechtsanwalt Andreas Krueckemeyer »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER 07.10.2017
5/5.0

ANTWORT VON

24 Bewertungen

Gebrüder-Lang-Straße 24
61169 Friedberg
Tel: 06031 160 4848
Web: ra-krueckemeyer.com
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Familienrecht, Erbrecht, Reiserecht, Miet und Pachtrecht, Vertragsrecht