Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
472.864
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Aufenthaltstitel - Ausreise - Schwangerschaft


28.07.2017 14:28 |
Preis: 53,00 € |

Ausländerrecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden

Sehr geehrte Damen und Herren,

Meine Frau (Inderin) reiste im März das zweite mal zu mir (Deutscher) nach Deutschland ein und wir heirateten in Ende März in Dänemark. Kurz darauf nachdem wir die Papiere aus Dänemark mit Apostille hatten meldete ich meine Frau bei der Stadt Nürnberg Einwohnermeldeamt an.

Gleichzeitig beauftragten wir einen Anwalt zwecks Aufenthaltsantrag, welcher prompt von der Stadt abgelehnt wurde. Was nun fragte ich meinen Anwalt.... Zur Auswahl standen Visa nachholen oder gegen den Bescheid klagen. Der Anwalt riet uns zur Nachholung des Visas, was bedeutet ausreisen und ein nationales Visa beantragen. Die Stadt gab hier Ihre Vorabzustimmung welche in die Deutsche Botschaft geschickt wurde.

Vor ein paar Tagen hat sich unser Leben jedoch verändert, denn bei meiner Frau wurde festgestellt das diese Schwanger ist. Dies teilte ich unserem Rechtsanwalt mit und dieser schrieb der Stadt Nürnberg gleiches.

Die Antwort der Stadt Nürnberg ist jedoch unverändert und diesmal in einem ziemlich bösen Ton das Sie nun endlich ausreisen soll.

Was kann getan werden damit meine Frau nicht ausreisen muss?

Ich würde mich freuen bald von Ihnen zu hören.
28.07.2017 | 15:00

Antwort

von


188 Bewertungen
Salvador-Allende-Platz 11
07747 Jena
Tel: 03641 2970396
Web: www.ra-stadnik.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen
Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Eine Schwangerschaft rechtfertigt leider keine Beantragung von Aufenthaltstiteln im Inland. Der Aufenthaltstitel darf nur in besonderen Fällen im Inland beantragt werden. Dies wäre der Fall wenn dem Ausländer die Ausreise aufgrund seines gesundheitlichen Zustandes oder aufgrund der sich im Herkunftsland geänderten Verhältnisse (Bürgerkrieg o.ä.) nicht zumutbar ist.

Dabei muss die Krankheit einen gewissen Grad an Schwere erreicht haben. Sie Schreiben Ihre Ehefrau sei schwanger. Solange allerdings keine Komplikationen auftreten ist die Ausreise zumutbar. Ihre Ehefrau sollte sich von einem Facharzt untersuchen lassen. Unter Berücksichtigung des langen Fluges sollte der Arzt beurteilen, ob eine Gefährdung der Leibesfrucht bejaht werden kann. Sollte dies verneint werden, so muss Ihre Ehefrau leider ausreisen und den Antrag auf dem üblichen Weg über die Botschaft stellen.

Äußerst positiv ist, dass sie bereits eine Vorabzustimmung erteilt bekommen hat. Dies führt zu einer wesentlichen Verkürzung der Bearbeitungszeit, sodass durchaus eine Wiedereinreise binnen einer Woche möglich wäre.

Abschließend möchte ich Sie darauf hinweisen, dass es sich bei dieser Antwort, basierend auf Ihren Angaben, lediglich um eine erste rechtliche Einschätzung des Sachverhaltes handelt. Diese kann eine umfassende Begutachtung nicht ersetzen. Durch Hinzufügen oder Weglassen relevanter Informationen kann die rechtliche Beurteilung völlig anders ausfallen.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwalt Evgen Stadnik

ANTWORT VON

188 Bewertungen

Salvador-Allende-Platz 11
07747 Jena
Tel: 03641 2970396
Web: www.ra-stadnik.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Ausländerrecht, Strafrecht, Zivilrecht, Sozialrecht, Kaufrecht, Vertragsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 58398 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Trotz für mich ungünstiger Prognose war die Antwort sehr hilfreich und verständlich. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Einfach Spitze! Sehr kompetent... Immer wieder...! ...
FRAGESTELLER
4,2/5,0
Vielen Dank für Ihre Einschätzung meiner Situation. Ihre Beurteilung hat mir sehr geholfen. Der Vermieter (Wohngenossenschaft) ist stark zurück gerudert. Wir entfernen nur noch Tapteten in einem Raum anstatt in 3 Räumen :-) ...
FRAGESTELLER