Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
462.077
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten

Arbeitsvertrag inhaltlich überprüfen


21.11.2014 02:45 |
Preis: ***,00 € |

Arbeitsrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Reinhard Otto



Es geht um die Überprüfung eines Arbeitsvertrags (4 Seiten Inhalt / Liegt als PDF vor).

Als Arbeitgeber werden wir einen Mitarbeiter im Home Office anstellen aber er wird ganz normal als Bürokaufmann arbeiten. Hierbei soll vor allem geprüft werden, ob die Inhalte des Vertrages einem "Standardarbeitsvertrag" entsprechen und ob Formulierungen und Inhalte enthalten sind die für den Arbeitnehmer oder für uns problematisch/nachteilig sind oder auch problematisch/nachteilig werden können.

Es wäre besser wenn die Bearbeitung/Beantwortung bis Wochenende fertig wird.
Guten Tag,

ich nehme Ihr Angebot an und werde den Vertrag bis zum Wochenende (Samstag) prüfen, sofern er mir unverzüglich an raottobielefeld@aol.de zugesandt wird (pdf-Datei).

Mit freundlichen Grüßen
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 56169 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Vielen Dank für die ausführliche Antwort! Das hat mir sehr geholfen. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Ich konnte meinen bereits selbst vorab persönlich recherchierten Rechtsstandpunkt über die Antwort fantastisch bestätigt bekommen, und fühle mich jetzt viel gelassener und kann klare Strategien treffen. ...
FRAGESTELLER
4,8/5,0
Sehr ausführliche und zielgenaue Antwort. Bis auf 2 Fachbegriffe (ZPO und Drittwiderspruchsklage) alles verständlich für einen Laien. ...
FRAGESTELLER