Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
468.089
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Arbeitsrecht-Höhe Abfindung?


| 19.04.2017 17:34 |
Preis: 51,00 € |

Arbeitsrecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden

Zusammenfassung: Höhe der Abfindung bei eventueller Vertragsauflösung.


Hallo,

wie wird eine Abfindung berechnet?

Vielleicht wird mir gekündigt oder eine Auflösung angeboten.
Ich könnte dann mit einer "Hausnummer" in die Verhandlung mit dem AG gehen.

ich bin seit 1999 dort beschäftigt und seit längeren krank.
Der Betrieb beschäftigt 9 Personen.

Danke
19.04.2017 | 18:23

Antwort

von


46 Bewertungen
Hohenzollernring 57
50672 Köln
Tel: 0221 - 95279564
Web: www.wuebbe-rechtsanwalt.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen
Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Die Höhe der Abfindung ist grundsätzlich frei verhandelbar.
Üblicherweise orientiert sich die Berechnung an dem Kündigungsschutzgesetz. Dort ist geregelt (Paragraph 10).

Bei den in § 10 Abs. 2 KSchG vorgesehenen Abfindungen handelt es sich um Höchstbeträge. Aus diesen Obergrenzen ist jedoch zu schließen, dass Lebensalter und Betriebszugehörigkeit für die Bemessung der Abfindung wichtige Faktoren darstellen. Neben Alter und Betriebszugehörigkeit sollte daher die Zusammensetzung des Gehalts dargestellt werden. Sinnvoll ist zum Beispiel auch die Benennung von Unterhaltspflichten.
Grundlage ist üblicherweise ein halbes Bruttomonatsgehalt pro Beschäftigungsjahr als Orientierungsgröße.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwalt Michael Wübbe

Bewertung des Fragestellers 19.04.2017 | 19:35


Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

Mehr Bewertungen von Rechtsanwalt Michael Wübbe »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER 19.04.2017
5/5.0

ANTWORT VON

46 Bewertungen

Hohenzollernring 57
50672 Köln
Tel: 0221 - 95279564
Web: www.wuebbe-rechtsanwalt.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Arbeitsrecht, Insolvenzrecht, Strafrecht, Zivilrecht, Tierrecht