Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
472.864
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Angebliche Beleidigung facebook


19.06.2017 20:58 |
Preis: 27,00 € |

Strafrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer


Zusammenfassung: Es geht um die Abgrenzung von Schmähkritik zur freien Meinungsäußerung nach Art. 5 GG.


In einem sozialen Netzwerk (facebook ) schilderte eine Dame in einer Gruppe, das sie in einem Reitsportgroßhandel shoppen war und zählte auf, was sie alles erworben hatte. da ich als ehemaliger Berufsreiter der Auffassung bin, das die Pferde heutzutage zu kurz kommen und vernachlässigt werden , schrieb ich als Kommentar nur dazu: "Und was ist mit den Pferden ? Oje" mehr nicht. Nun wurde mir mitgeteilt, das man mich wegen diesem Kommentar beanzeigen möchte. Ist das überhaupt ernst zu nehmen, oder wie soll ich da reagieren ?
Vielen Dank

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Gerne zu Ihrer Frage:

"Und was ist mit den Pferden ? Oje"

Nein, das ist nicht ernst zu nehmen und darauf müssen Sie auch nicht reagieren.

So etwas fällt unter das grundgesetzlich geschützte Recht der freien Meinungsäußerung aus Art. 5 GG.

Die Grenze zur sog. Schmähkritik ist mit Ihrem berechtigten Interesse, sich als Berufsreiter für das Wohl der Pferde zu positionieren, nicht überschritten.

Ich hoffe, ich konnte Sie beruhigen und hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 58398 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Trotz für mich ungünstiger Prognose war die Antwort sehr hilfreich und verständlich. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Einfach Spitze! Sehr kompetent... Immer wieder...! ...
FRAGESTELLER
4,2/5,0
Vielen Dank für Ihre Einschätzung meiner Situation. Ihre Beurteilung hat mir sehr geholfen. Der Vermieter (Wohngenossenschaft) ist stark zurück gerudert. Wir entfernen nur noch Tapteten in einem Raum anstatt in 3 Räumen :-) ...
FRAGESTELLER