Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
142.052 Fragen, 59.692 Anwaltsbewertungen
450.916
Registrierte
Nutzer
businessandmore.de Anwalt? Hier lang  | 2 Anwälte online

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Ameisen in Geschäft


27.08.2004 13:45 |
Preis: ***,00 € |

Generelle Themen


Beantwortet von



Vor zwei Wochen hatte ich über mehrere Tage hinweg Ameisen in meinem Geschäft, das im Parterre liegt. Da das Nest der Ameisen in der einen Mauer des Geschäfts liegt, kamen sie durch sämtliche Lücken innen und außen herein und zweimal war meine halbe Geschäftsscheibe von innen schwarz vor Ameisen. Die Vermieterin war zu dieser Zeit in Urlaub, sodass ich selbst alle Öffnungen an der Scheibe inklusive der Belüftungslöcher an der Scheibe von außen wie von innen provisorisch mit Spachtelmasse abgedichtet habe. Auf diese Weise konnten die Ameisen zwar nicht mehr hinein, die Außenfassade sieht aber nun sehr ungepflegt und unschön aus durch diese rein provisorische Abdichtung. Die Vermieterin - inzwischen aus dem Urlaub zurück - erklärt mir nun, sie könne da gar nichts machen, und falls mir die Fenster- Fassade so nicht gefiele, solle ich sie selbst streichen.

Meine Frage: ist die Vermieterin verpflichtet, dafür zu sorgen, dass die Ameisen nicht in den Laden eindringen können und dass die Fassade wieder ein dem Laden zuträgliches Aussehen erhält?

Meine zweite Frage wäre: wer ist im Fall eines Geschäftraums im Parterre für die Glasversicherung zuständig? Bisher habe ich diese Versicherung alleine bezahlt.
27.08.2004 | 15:45

Antwort

von


9 Bewertungen
Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

aufgrund der Tatsache, dass ein Notfall vorlag und eine sofortige Mangelbeseitigung seitens der Vermieterin aufgrund der Abwesenheit derselben nicht möglich war, waren Sie berechtigt, selbst Mangelbeseitigungsmaßnahmen auf Kosten des Vermieters vorzunehmen, bzw. durch einen Fachhandwerker zu den ortsüblichen Konditionen vornehmen zu lassen.
Sofern Sie selbst Arbeiten an der Mietsache ausführen (lassen) muss dieses fachgerecht geschehen. Sollte die „Verunstaltung“ der Fassade gerade darauf zurückzuführen sein, dass Ihrerseits das Verschließen der Löcher nicht fachgerecht vorgenommen wurde, sind Sie insoweit tatsächlich verpflichtet, den ordnungsgemäßen Zustand wieder herzustellen.
Zugleich verbleibt es aber natürlich bei der Pflicht der Vermieterin die Mietsache vertragsgemäß zur Verfügung zu stellen, mithin dafür Sorge zu tragen, dass Ungeziefer nicht in die angemieteten Räume eindringen kann.

Mein Rat daher: Teilen Sie der Vermieterin schriftlich mit Einwurfeinschreiben mit, dass Sie die Spachtelmasse wieder entfernen und fordern Sie diese auf, innerhalb einer angemessenen Frist (2 Wochen reichen aus) die erforderlichen baulichen Maßnahmen zur Vermeidung des Eindringens von Ungeziefer zu ergreifen. Kündigen Sie an, dass Sie bei fruchtlosem Verstreichen der Frist selbst einen Fachhandwerker auf Kosten der Vermieterin mit der Mangelbeseitigung beauftragen werden.

Zu Ihrer zweiten Frage:
Sofern, wie dies üblich ist, der Vermieter für sein Haus eine Glasversicherung abschließt, schuldet dieser der Versicherung auch die Beiträge.
Im Mietvertrag kann jedoch vereinbart werden, dass der Vermieter berechtigt ist, beispielsweise im Rahmen der Betriebskostenabrechnung, über die Kosten der Sachversicherungen gegenüber dem Mieter abzurechnen. in diesem Fall ist der Mieter im Rahmen der Vereinbarung verpflichtet die Kosten zu tragen. Überprüfen Sie daher ihren Mietvertrag, ob eine solche Vereinbarung enthalten ist und ob die Modalitäten hinsichtlich der Umlage der Kosten mit der Handhabung seitens des Vermieters übereinstimmen. Enthält Ihr Mietvertrag keine Vereinbarung über die Tragung solcher Kosten, so verbleiben diese beim Vermieter.

Ich hoffe, Ihnen hiermit weitergeholfen zu haben

Mit freundlichen Grüßen

Falk Brorsen
Rechtsanwalt



ANTWORT VON

Braunschweig

9 Bewertungen
RECHTSGEBIETE
Erbrecht, Mietrecht, Strafrecht, Arbeitsrecht, Familienrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 53867 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Spitzenmäßig!!! Sehr umfangreich, frisch und freundlich beantwortet. Besser geht nicht :-) ...
5,0/5,0
Sehr kompetente und schnelle Antwort. Tausend Dank für Ihre Hilfe ! ...
5,0/5,0
schnell und kompetent ...