Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
472.814
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Abtretungserklärung von Gewährleistungsansprüchen


15.12.2011 18:28 |
Preis: ***,00 € |

Baurecht, Architektenrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Jörg Klepsch



Sehr geehrte Damen und Herren,

ich benötige zur Zeichnung durch den Vorbesitzer unserer Wohung die Vorlage einer Abtretungserklärung von Gewährleistungsansprüchen. Konkret wurde eine Dachdeckerfirma durch den Vorbesitzer beauftragt eine Reparatur an der Dachterasse vorzunehmen da ein Wasserschaden an der darunter liegenden Wohnung entstanden war. Nun ist dieser Schaden erneut aufgetreten und der Vorbesitzer möchte die bestehenden Gewährleistungsansprüche abtreten.

Vorab vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrter Herr,

als Muster können Sie den nachfolgenden Text verwenden:

Abtretungsvereinbarung

zwischen

Herrn [Name, Vorname, Straße, PLZ, Ort] „Vorbesitzer"

und

Herrn [Name, Vorname, Straße, PLZ, Ort] „Fragesteller"

wird folgende Abtretungsvereinbarung geschlossen:

1. „Vorbesitzer" hat durch Werkvertrag vom [Datum] die Firma [Dachdecker vollständige Bezeichnung GmbH?, Straße, PLZ, Ort] mit Abdichtungsarbeiten an der Dachterrasse der Wohnung [Straße, Ort, Stockwerk] beauftragt. Diese Arbeiten wurden am [Datum] durchgeführt und sind vollständig gemäß der Rechnung vom [Datum] bezahlt.
2. An diesen Arbeiten bzw. der Dachterrasse sind erneut Feuchtigkeitsschäden aufgetreten.
3. „Vorbesitzer" tritt sämtliche Rechte aus diesem Werkvertrag, insbesondere aus Mängeln, und insbesonder auf Nacherfüllung, Schadenersatz und einschließlich aller Gestaltungsrechte an den dies annehmenden „Fragesteller" ab.

Ort, Datum



Unterschrift „Vorbesitzer" Unterschrift „Fragesteller"

Bitte ersetzen Sie "Vorbesitzer" und "Fragesteller" jeweils durch die zutreffenden Namen.

Bitte beachten Sie folgendes: Sie sprechen von einer Wohnung und einem Schaden an der Dachterrasse. Wahrscheinlich liegt dann eine Wohnungseigentumsanlage vor. Hier kann Gemeinschaftseigentum betroffen sein. Unter Umständen sind dann Abstimmungen mit dem Verwalter bzw. mit der Eigentümergemeinschaft erforderlich.
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 58398 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Trotz für mich ungünstiger Prognose war die Antwort sehr hilfreich und verständlich. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Einfach Spitze! Sehr kompetent... Immer wieder...! ...
FRAGESTELLER
4,2/5,0
Vielen Dank für Ihre Einschätzung meiner Situation. Ihre Beurteilung hat mir sehr geholfen. Der Vermieter (Wohngenossenschaft) ist stark zurück gerudert. Wir entfernen nur noch Tapteten in einem Raum anstatt in 3 Räumen :-) ...
FRAGESTELLER