442.398
Registrierte
Nutzer

Abstände zur Grundstücksgrenze


30.04.2006 11:47 |
Preis: ***,00 € |

Nachbarschaftsrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Christian Kah


| in unter 2 Stunden

Beim Bau eines neuen Zaunes behindert uns der Komposthaufen unseres Nachbarn, da dieser im Abstand von 5 bis 10 cm von der Grundstücksgrenze entfernt steht.
Es wurde weiterhin eine Überdachung in 30 cm Entfernung von der Grundstücksgrenze errichtet ohne Regenwasserableitung, das Regenwasser läuft auf unseren Zaun bzw. auf unser Grundstück. Des Weiteren wurde im Abstand von 50 cm zur Grundstücksgrenze eine Fertiggarage errichtet. Die Grenze bildet an dieser Stelle eine Mauer, es ist dadurch schlecht möglich Reparaturarbeiten an dieser Mauer vorzunehmen.
Nun meine Frage: Welche Mindestabstände zur Grundstücksgrenze (Bebauungen/Pflanzungen) müssen eingehalten werden? Dürfen ohne unsere Einwilligung Rankhilfen u.ä. an unserer Wand angebracht werden?
Die Grundstücke befinden sich in Sachsen-Anhalt.
Trifft nicht Ihr Problem? Wir haben 88 weitere Antworten zum Thema:
Achtung Archiv

Diese Antwort ist vom 30.04.2006 und möglicherweise veraltet. Stellen Sie jetzt Ihre aktuelle Frage und bekommen Sie eine rechtsverbindliche Antwort von einem Rechtsanwalt.

Jetzt eine Frage stellen
30.04.2006 | 12:24

Antwort

von

Rechtsanwalt Christian Kah
298 Bewertungen
Guten Tag,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Nun zu Ihren Fragen im Einzelnene:

1)
Für die Anpflanzung von Bäumen und Sträuchern legt das Nachbarrecht Sachsen-Anhalt folgende Grenzabstände im Zusammenhang mit der Höhe der Anpflanzung fest:

Bei einer Höhe bis zu:

1,5 m Abstand 0,5 m
3 m Abstand 1 m
5 m Abstand 1,25 m
15 m Abstand 3 m
>15 m Abstand 6 m




Ich hoffe, Ihre Anfrage hinreichend beantwortet zu haben und verbleibe

mit freundlichen Grüßen

Christian Kah
-Rechtsanwalt-

Unsere Kanzlei-Website


Online Scheidungsauftrag


Online Einspruch gegen Bußgeldbescheid


Strom- und Gaspreise zu hoch?


Verteidigung in Strafsachen



Nachfrage vom Fragesteller 30.04.2006 | 17:38

Es bleibt noch die Frage nach den Grenzabständen der Bebauungen offen! Im Folgenden nochmals die Fakten:
Es wurde eine Überdachung in 30 cm Entfernung von der Grundstücksgrenze errichtet ohne Regenwasserableitung, das Regenwasser läuft auf unseren Zaun bzw. auf unser Grundstück. Des Weiteren wurde im Abstand von 50 cm zur Grundstücksgrenze eine Fertiggarage errichtet. Die Grenze bildet an dieser Stelle eine Mauer, es ist dadurch schlecht möglich Reparaturarbeiten an dieser Mauer vorzunehmen.

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 06.05.2006 | 11:30

Antwort per Mail.

ANTWORT VON
Rechtsanwalt Christian Kah
Naumburg

298 Bewertungen
RECHTSGEBIETE
Arbeitsrecht, Erbrecht, Familienrecht, Zivilrecht, Miet und Pachtrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 52070 Bewertungen)
5,0/5,0
Top Anwalt. Sehr freundliche, schnelle und professionelle Beratung. Herzlichen Dank. ...
5,0/5,0
Sehr freundliche und kompetente Beratung. Alle Fragen geklärt. Vielen Dank! ...
5,0/5,0
Beratung war präzise, wenn auch für mich enttäuschend. Ich bin Herrn Eichhorn dankbar, dass er mir die Augen geöffnet hat. Beratung war klar und verständlich. Ausreichend ... ...
So können Sie zahlen:
Visa
MasterCard
PayPal
Sofortüberweisung
Vorkasse