Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
462.077
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung vom Anwalt erhalten!

Kostenlose Einschätzung starten
Bearbeitung durch erfahrene Anwälte
Bundesweite Mandatsbearbeitung
Rückruf erfolgt noch heute.
KEINE KOSTEN

AUB fürs Kind


09.11.2014 05:14 |
Preis: ***,00 € |

Generelle Themen


Beantwortet von


in unter 2 Stunden

Hallo

Unser Kind war kürzlich Krank u ich bekam eine AUB für die Firma. Am letzten Tag war es wieder richtig fit u ich brachte es in die Kita. Bin selber aber nicht arbeiten gegangen weil ich mich angesteckt hatte. Da es ein Freitag war u ich sicher war am Wochenende wieder gesund zu werden bin ich nicht zum Arzt gegangen.

Meine Fragen:
Bekommt der AG bzw die KK dies mit? Also das mein Kind nicht mehr zu Hause war ich aber auch nicht arbeiten?


09.11.2014 | 06:01

Antwort

von


255 Bewertungen
Ludwig-Thoma-Strasse 47
85232 Unterbachern
Tel: 08131/3339361
Web: www.rechtsanwaeltin-altmann.de
E-Mail:
Diese Anwältin zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen
Sehr geehrte/r Fragesteller/in,

Ihre Anfrage möchte ich auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Wenn es sich nicht um einen Betriebskindergarten handelt, dann wird der Arbeitgeber in der Regel hiervon keine Kenntnis erlangen. Da die Kindergärten regelmäßig Anwesenheitslisten führen, könnte eine Kontrolle der Krankenkasse erfolgen.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.


Mit freundlichen Grüßen


Astrid Hein
Rechtsanwältin


Nachfrage vom Fragesteller 09.11.2014 | 06:34

Danke für die schnelle Antwort.

Sollte die KK feststellen das der Freitag nicht übereinstimmt, würden sie dann einfach einen Tag weniger KrG zahlen oder auch den AG anhören?

Der eine Tag weniger wäre mir egal, ich hoffe nur das dies keine größeren Kreise zieht.

Beim nächsten Mal werde ich selber wohl doch zum Arzt gehen bzw. Mich vorher schlau machen..


Schönen Sonntag wünsche ich Ihnen.

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 09.11.2014 | 06:53

In der Regel wird der Arbeitgeber darüber nicht informiert.

Ergänzend erlaube ich mir den Hinweis, dass Sie bei lediglich einem Tag Arbeitsunfähigkeit nach den gesetzlichen Vorschriften keine ärztliche Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung benötigen, sondern erst nach dem dritten Tag - außer in Ihrem Arbeitsvertrag/dem gegebenenfalls geltenden Tarifvertrag ist eine abweichende Regelung getroffen.

... Vielen Dank! Auch ich wünsche Ihnen einen erholsamen Sonntag und verbleibe


mit freundlichen Grüßen


Astrid Hein
Rechtsanwältin

ANTWORT VON

255 Bewertungen

Ludwig-Thoma-Strasse 47
85232 Unterbachern
Tel: 08131/3339361
Web: www.rechtsanwaeltin-altmann.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Arbeitsrecht, Familienrecht, Strafrecht, Verkehrsrecht, Miet und Pachtrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 56169 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Vielen Dank für die ausführliche Antwort! Das hat mir sehr geholfen. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Ich konnte meinen bereits selbst vorab persönlich recherchierten Rechtsstandpunkt über die Antwort fantastisch bestätigt bekommen, und fühle mich jetzt viel gelassener und kann klare Strategien treffen. ...
FRAGESTELLER
4,8/5,0
Sehr ausführliche und zielgenaue Antwort. Bis auf 2 Fachbegriffe (ZPO und Drittwiderspruchsklage) alles verständlich für einen Laien. ...
FRAGESTELLER